Frühindikatoren 01.12.2021

Publizierdatum: 1. Dezember 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf137 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
34.48415.5384.56715.1003.6614.0631.98923.80927.990
-1,86%-1,55%-1,90%-1,18%+0,13%-1,13%-0,68%+1,42%+0,61%
  • Powell warnt vor weiter hoher Inflation - und stellt Reduktion der Anleihekäufe in Aussicht
  • Studie - Immer mehr Deutsche verlieren Anschluss an Mittelschicht
  • Land schottet sich ab - Chinas Industrie bricht im November unerwartet stark ein
  • FDA-Berater empfehlen Zulassung von Mercks Corona-Pille

Guten Morgen...Der glasklare Ton des US-Notenbankchefs verliert seinen Zauber. Aber auch die Lockdown - Diskussionen in Europa, Ausgangssperren, Kontaktverbote, gut, das steht so auch in den meisten Eheverträgen, haben den Börsen zugesetzt. Zweite allgemeine Verunsicherung: Powell hatte überraschend angekündigt, dass die Fed im Dezember diskutieren werde, ob sie ihre Anleihekäufe einige Monate früher als erwartet beenden werde. Er verwies auf eine starke Wirtschaft, ein ins Stocken geratenes Beschäftigungswachstum und eine hohe Inflation, die voraussichtlich bis Mitte 2022 anhalten wird. Der Begriff ''vorübergehend'' könne für die Inflation wohl gestrichen werden, meinte er und schickte die Börsen auf Talfahrt. Nein, nicht alle Aktien standen in New York unter Druck. Der Impfhersteller Novavax (+7,5%) war gefragt. Einige Anleger meinen, der Impfstoff dieser Firma sei angeblich ''Best in class'', wenn es um die Sicherheit der verschiedenen Impfstoffe geht (Biontech -3%). Trotz der Ungewissheit über die wirtschaftlichen Omikron-Auswirkungen und schwachen US-Vorgaben schöpfen die Anleger in Asien neuen Mut und die Märkte erholen sich von einem Jahrestief. Angeführt werden die Kurszuwächse von Samsung (Vorzüge +6,3%). Goldman Sachs hat zum Neuen Teslament eine Studie veröffentlicht: In den letzten Wochen lag der Handelswert von Tesla-Optionen bei durchschnittlich 241 Mrd. Dollar pro Tag. Das Handelsvolumen des ganzen Restes des S&P 500-Index fällt dagegen gar nicht auf. Wow. Das hat alle Chancen ins Guiness Buch der Rekorde aufgenommen zu werden. Die Unsicherheit rund um die Wirksamkeit der Impfungen gegen die Omikron-Variante machte auch den Rohstoffen zu schaffen. Mein Herz schlägt schneller. Der türkische Präsident Erdogan hat mit weiteren Plädoyers für Zinssenkungen die bereits massiv geschwächte Landeswährung Lira auf ein Rekordtief geschickt.











Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,573%-0,505%-0,13%0,13%
GBP0,094%0,620%1,18%1,06%
USD0,173%0,382%1,29%1,52%
JPY-0,085%0,048%0,00%0,09%
CHF-0,784%-0,586%-0,24%0,07%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,34%-0,58%-0,75%
UK0,82%0,20%0,50%
USA1,48%0,91%0,59%
Japan0,06%0,02%-0,11%
Schweiz-0,23%-0,449%-0,77%
EURUSD
USD1,1329-
CAD1,44291,2736
GBP*0,85051,3319
CHF1,04310,9206
AUD*1,58090,7166
JPY128,57113,47
SEK10,20309,0046
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d172,37
Öl Sorte Brent in USD/Fass71,15
Gold in USD/Feinunze1.779,92
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+14,37%3552,64
S&P 500+31,08%3756,07
NIKKEI+0,08%27444,17

Novavax in US-Dollar mit Trend (SD +-1)

Novavax in US-Dollar mit Trend (SD +-1)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA