Frühindikatoren 04.05.2021

Publizierdatum: 4. Mai 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf136 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
34.11313.8954.19315.2363.2524.000028.44028.813
+0,70%-0,48%+0,27%+0,66%+0,76%+0,64%+0,00%+0,29%-0,83%
  • Powell - US-Wirtschaft noch nicht über den Berg
  • Fahrrad-Boom in Coronakrise: Viele Händler im Sommer 2020 ausverkauft
  • Virus down - Robert-Koch-Institut meldet nur noch 7.534 neue Positiv-Tests
  • Change - USA wollen bis Oktober zusätzlich Zehntausende Flüchtlinge aufnehmen

Guten Morgen...Liebe und Verlangen sind zwei unterschiedliche Dinge: Nicht alles, was man liebt, verlangt man auch, und nicht alles, wonach man verlangt, liebt man auch. Miguel de Cervantes. Don Quijote. Microsoft-Gründer Bill Gates und seine Frau Melinda gehen künftig getrennte Wege. Die finanziellen Details ihrer Entscheidung blieben zunächst unklar. Für Amazon-Aktionäre war die sog. Jahrhundert-Scheidung von Jeff und MacKenzie Bezos über lange Zeit ein gewichtiges Thema. Unterdessen hat die US-Industrie ihr hohes Wachstumstempo im April völlig überraschend etwas gedrosselt. Die dank der Impferfolge und den staatlichen Hilfspaketen wieder boomende Nachfrage hat aufgrund von Engpässen schlicht nicht gedeckt werden können. Wichtige Teile und Materialien waren zum Teil nicht verfügbar und es gab rekordverdächtig lange Lieferzeiten, wie aus der Umfrage hervorging. Kein Make-up im Home Office: Der US-Kosmetikkonzern Estee Lauder (-8%) hat wegen der pandemiebedingt schwachen Nachfrage nach Make-up die Umsatzerwartungen verfehlt. Der US-Diagnostik-Konzern Precipio (+172%) will ihre Corona-Antikörper-Schnelltests nun auch über Amazon vertreiben. Bislang dürfen zwar nur medizinische Einrichtungen die Tests über Amazon erwerben. Geplant ist aber, die Schnelltests auch für eine Anwendung zu Hause weiterzuentwickeln. Sehr fein. Getrieben von Äußerungen des Firmenchefs zu Digitalwährungen legte die Ebay-Aktie mehr als vier Prozent zu. Er sagte, dass das Unternehmen die Aufnahme von Kryptowährungen als Zahlungsoption prüfe. Bei den Impfstoffherstellern kam es zu hohen Kursausschlägen. Scheinbar setzen sich Biontech (+11%) und Moderna (+4%) mehr und mehr durch (Novavax -18%)? AstraZeneca lag gestern im Plus, hat aber seit Sommer letzten Jahres sogar 24% an Wert verloren, obschon die meisten anderen Impfhersteller auf Rekordhöchstständen notieren.





Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,535%-0,486%-0,26%0,14%
GBP0,084%0,166%0,73%1,07%
USD0,176%0,281%0,90%1,58%
JPY-0,086%0,051%-0,01%0,12%
CHF-0,746%-0,590%-0,36%0,07%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,20%-0,58%-0,68%
UK0,84%0,20%0,09%
USA1,60%0,91%0,16%
Japan0,10%0,02%-0,12%
Schweiz-0,21%-0,449%-0,50%
EURUSD
USD1,2036-
CAD1,47961,2288
GBP*0,86741,3876
CHF1,10060,9140
AUD*1,55530,7739
JPY131,59109,33
SEK10,15548,4369
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d170,16
Öl Sorte Brent in USD/Fass67,41
Gold in USD/Feinunze1.786,18
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+12,59%3552,64
S&P 500+13,27%3756,07
NIKKEI+0,66%27444,17

Novavax in US-Dollar

Novavax in US-Dollar

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA