Frühindikatoren 04.06.2018

Publizierdatum: 4. Juni 2018

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf137 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
24.6357.5542.73512.7243.3573.4542.22430.93422.468
+0,90%+1,51%+1,08%+0,95%-0,16%+1,38%+0,30%+1,45%+1,34%
  • Bayer-Kapitalerhöhung soll 6 Mrd für Monsanto-Kauf bringen
  • US-Strafzölle - Trump-Berater räumt Risiken für US-Wirtschaft ein
  • Frankreich erwägt Ausstieg aus Air France-KLM - Zeitung
  • Bayer-Kapitalerhöhung soll 6 Mrd für Monsanto-Kauf bringen

Guten Morgen...1,1690...Das Böse existiert. Es kann Zölle einführen und hat einen Führerschein. Egal. Hauptsache die US-Arbeitsmarktdaten sind gut ausgefallen: Ein überraschend starkes Job-Wachstum kombiniert mit einem weiterhin geringen Lohnanstieg in den USA hat die Wall Street nach oben getrieben. Im Mai wurden außerhalb der US-Landwirtschaft 223.000 statt der erwarteten 188.000 Stellen neu geschaffen. Die Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihe blieb Gott sei Lob und Dank deutlich unter der Marke von 3%. Die Anleger glauben offensichtlich nicht, dass es zu einem ausgewachsenen Handelskrieg kommt. Der Sturz des spanischen Regierungschefs bereitete Börsianern keine Bauchschmerzen. Auch mögliche Neuwahlen sind wohl kein Grund zur Sorge. Die in den Umfragen führenden Parteien gehören zur politischen Mitte. Der Euro war kaum verändert. Im Wochenvergleich sank der Dow 0,5%, während der S&P um 0,5% und der Nasdaq-Index 1,6% (hohe Gewinne von Apple, Microsoft und Alphabet) zulegten. Europas Aktienmärkte waren letzte Woche deutlich schwächer (DAX -1,7%, EuroStoxx50 -1,8%). Das lag vor allem am schwachen EuroStoxx-Bankenindex (über die Woche -5,1%). Bayer hat eine Kapitalerhöhung für die Übernahme des US-Saatgutkonzerns Monsanto beschlossen. Es sollen 74,6 Millionen Stückaktien ausgegeben werden. Der CEO erwartet aus der Kapitalerhöhung einen Bruttoemissionserlös in Höhe von 6,0 Milliarden Euro. Die neuen Aktien sollen den Aktionären zu einem Bezugspreis von 81 Euro je neuer Aktie im Wege eines mittelbaren Bezugsrechts angeboten werden. Die Aktionäre können für je 23 gehaltene Aktien von Bayer zwei neue Aktien erwerben. Fiat Chrysler will den operativen Gewinn bis 2022 auf 13 bis 16 Milliarden Euro verdoppeln. Vor dem Hintergrund der Kursrally der vergangenen Tage machten Anleger allerdings Kasse.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,321%-0,184%0,32%0,92%
GBP0,617%0,895%1,27%1,51%
USD2,318%2,724%2,85%2,93%
JPY-0,026%0,116%0,10%0,26%
CHF-0,735%-0,529%-0,08%0,39%
10-jährige BondsRenditeper 29.12.20172-jährige Bonds
Deutschland0,38%0,42%-0,63%
UK1,28%1,19%0,62%
USA2,92%2,41%2,49%
Japan0,05%0,05%-0,13%
Schweiz-0,07%-0,07%-0,82%
EURUSD
USD1,1694-
CAD1,51271,2934
GBP*0,87471,3368
CHF1,15540,9879
AUD*1,53500,7615
JPY128,23109,65
SEK10,28938,7961
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d161,46
Öl Sorte Brent in USD/Fass76,43
Gold in USD/Feinunze1.291,01
IndexYTD in EUR29.12.2017
STOXX50E-1,43%3.503,96
S&P 500+4,94%2.673,61
NIKKEI+4,04%22.764,94

Rendite 10-jährige US-Staatsanleihe

Rendite 10-jährige US-Staatsanleihe

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen kann die Schoellerbank die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigen, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchführen.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA