Frühindikatoren 04.09.2019

Publizierdatum: 4. September 2019

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf135 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
26.1187.8742.90611.9112.8813.4212.08825.86520.672
-1,08%-1,11%-0,69%-0,36%-0,93%-0,34%-0,16%+1,32%+0,23%
  • Wall Street: Kursrückgänge zum Wochenstart nach Feiertag
  • USA: ISM-Einkaufsmanager (49,1) und Boeing (-2,7%) belasten
  • Hong Kong: China stützt Regierungschefin Carrie Lam
  • Boris und der Brexit: Neuwahlen scheinen unumgänglich

Guten Morgen...1,0973...Wer anderen eine Grube gräbt, a) benötigt eine Baugenehmigung b) braucht ein Grubengrabgerät c) kann selbst hineinfallen. Insbesondere Immobilienmagnaten und Baulöwen sollten das wissen. Die Strafzölle gegen China schaden nicht nur den Asiaten, sondern auch den Amerikanern selbst. Zu diesem Ergebnis kommt JP Morgan. Die Investmentbanker haben errechnet, dass die Kosten des Handelskonflikts jeden US-Haushalt mit über USD 1.000 pro Jahr treffen werden. Die neuen Zölle gelten unter anderem für Kleider, Schuhe und Elektronikprodukte und treffen damit den US-Konsumenten mit voller Wucht. Um den Amerikanern das Weihnachtsgeschäft nicht vollends zu vermiesen, wurden anderweitige Strafzölle auf Dezember verschoben. Der ISM-Index der Industrie liegt mittlerweile unter der Wachstumsschwelle von 50 Punkten und deutet damit auf eine Schrumpfung des Sektors hin. Neben dem Handelsstreit sorgt auch der Brexit weiterhin für Schlagzeilen. Eine Neuwahl scheint nun unumgänglich. Johnson hatte am Dienstag seine hauchdünne Mehrheit eingebüßt. 21 Rebellen aus Johnsons Tory-Partei haben gegen die Regierung gestimmt und wurden aus der Fraktion ausgeschlossen. Aufgrund der aktuellen Chaos-Tage begibt sich die britische Währung auf Talfahrt - erstmals seit Januar 2017 fiel das britische Pfund unter die Marke von 1,20 US-Dollar. Zwischenzeitlich lag der Wechselkurs bei nur noch 1,1959 US-Dollar, damit rücken für die Charttechniker die 3-Jahrestiefs bei 1,1814 ins Blickfeld. Darunter wäre aus Sicht der Kurvendeuter erhebliches Abwärtspotenzial bis 1,0545, dem Tiefststand aus dem Jahr 1985. In dem Jahr stürmte Modern Talking mit ihrem Hit You're My Heart You're My Soul die Charts. Schade, dass dies kein One-Hit-Wonder des deutschen Pop-Duos bleiben sollte. Erfreulich, der Hang Seng liegt trotz der schwachen Vorgaben aus Amerika mit 1,3% im Plus.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,448%-0,385%-0,53%-0,27%
GBP0,757%0,813%0,53%0,54%
USD2,127%1,936%1,23%1,33%
JPY-0,091%0,036%-0,20%-0,12%
CHF-0,864%-0,755%-0,90%-0,61%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20182-jährige Bonds
Deutschland-0,69%0,25%-0,90%
UK0,40%1,27%0,32%
USA1,47%2,69%1,46%
Japan-0,28%0,00%-0,30%
Schweiz-1,01%-0,17%-1,08%
EURUSD
USD1,0975-
CAD1,46261,3327
GBP*0,90661,2103
CHF1,08320,9870
AUD*1,62060,6772
JPY116,37106,04
SEK10,76159,8033
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d179,32
Öl Sorte Brent in USD/Fass58,48
Gold in USD/Feinunze1.543,29
IndexYTD in EUR31.12.2018
STOXX50E+13,98%3.001,42
S&P 500+21,14%2.506,85
NIKKEI+11,57%20.014,77

Das britische Pfund testet die Tiefststände der Jahre 2016/2017

Das britische Pfund testet die Tiefststände der Jahre 2016/2017

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Alexander Adrian (Tel. +43-662-8684-2691) e-mail: alexander.adrian@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA