Frühindikatoren 05.12.2017

Publizierdatum: 5. Dezember 2017

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf135 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
24.2906.7752.63913.0593.3623.5762.12628.98822.635
+0,24%-1,05%-0,11%+1,53%+1,01%+1,38%+0,51%-0,52%-0,32%
  • Trump lässt Naturschutzgebiete im Westen drastisch verkleinern - Investoren jubeln
  • Weiterer Erfolg für Trump - Oberster Gerichtshof billigt Trumps Einreiseverbot
  • Sanofi - Impfstopp Dengue-Medikament zu riskant
  • BMW weist Vorwürfe über mögliche Abgas-Abschalteinrichtung zurück

Guten Morgen... USD 1,1870... Ein Römer zu einem anderen: ''Wen meint er denn mit ER?'' Antwort: ''Sich selbst. Cäsar spricht häufiger von sich in der dritten Person.'' Darauf folgt ein Dialog zwischen dem einfachen römischen Bürger und Cäsar: Römer: ''Er ist großartig'' Cäsar: ''Wer er?'' Römer: ''Na ihr.'' Cäsar: ''Ach er''. Zitiert aus ''Asterix''. Dieser Mann ist für die Anleger großartig, für die Umwelt weniger. Wer er? Trump. Der US-Präsident hat per Dekret zwei große Naturschutzgebiete drastisch zusammenstutzen lassen. Trump sprach von einem Schritt, mit dem die Kontrolle über die Naturressourcen den weit entfernten Bürokraten in Washington entrissen werde. Durch das Dekret werden die Gebiete potenziell u.a. für Ölbohrungen und Bergbau geöffnet. Europas Börsen feierten den Etappensieg von Trump in der Steuerreform. In den USA selbst allerdings tendierte die Börse uneinheitlich. Hohe Verluste bei Technologiewerten wie Microsoft (-3,8%) und Amazon (-2,4%) einerseits und relativ hohe Zuwächse bei Finanzwerten andererseits hielten sich die Waage. Finanzwerte in den USA (!) sollten laut Analysten besonders von den Steuerplänen, von steigenden Zinsen und einer Deregulierung profitieren. Der von Trump installierte neue Vizechef der US-Notenbank hat eine neue Weichenstellung in der Bankenregulierung signalisiert. ''Effizienz muss als Aufgabe für uns als Regulierer genauso wichtig sein wie Sicherheit und Stabilität'', sagte er jüngst. In Europa ist das Gegenteil der Fall. Durch die Umsetzung der Market in Financial Instruments Directive (MiFID II) ab 2018 werden in der Eurozone die Regulierungszügel stark angezogen. Anleger bewerten Europas Banken mit dem 0,5 (Deutsche Bank) bis 0,8 (BNP) - fachen Buchwert. US-Banken werden dagegen mit Kurs-Buchwerten von um die 1,5 (z. B. JP Morgan und Wells Fargo) doppelt bis dreifach so hoch bewertet.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,326%-0,190%0,20%0,79%
GBP0,522%0,777%1,12%1,37%
USD1,508%1,982%2,18%2,37%
JPY-0,027%0,102%0,09%0,29%
CHF-0,755%-0,527%-0,19%0,24%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20162-jährige Bonds
Deutschland0,33%0,21%-0,71%
UK1,28%1,24%0,50%
USA2,39%2,44%1,82%
Japan0,05%0,05%-0,13%
Schweiz-0,14%-0,19%-0,82%
EURUSD
USD1,1866-
CAD1,50201,2660
GBP*0,88091,3466
CHF1,16850,9846
AUD*1,55090,7650
JPY133,60112,59
SEK9,98808,4170
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d163,28
Öl Sorte Brent in USD/Fass62,40
Gold in USD/Feinunze1.275,58
IndexYTD in EUR31.12.2016
STOXX50E8,68%3.290,52
S&P 5003,95%2.249,26
NIKKEI9,15%19.114,37

Microsoft in US-Dollar

Microsoft in US-Dollar

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen kann die Schoellerbank die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigen, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchführen.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA