Frühindikatoren 06.05.2021

Publizierdatum: 6. Mai 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf135 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
34.23013.5824.16815.1713.3124.0031.97428.51229.273
+0,29%-0,37%+0,07%+2,12%+2,31%+1,99%+1,63%+0,33%+1,60%
  • Schicksalstag für Schottland? Wahlen in weiten Teilen Grossbritanniens
  • Biden für temporäre Aufhebung von Patentschutz von Covid-Impfstoffen - Aktien stürzen ab
  • Bezos verkauft Amazon-Aktien für fast 2 Milliarden Dollar
  • Pisa-Studie: Viele Jugendliche können Fakten und Meinungen nicht unterscheiden

Guten Morgen...Was wir normal nennen, ist ein Produkt von Verdrängung, Verleugnung, Isolierung, Projektion, Introjektion und anderen Formen destruktiver Aktion gegen die Erfahrung. Psychotherapie besteht im Abtragen all dessen, was zwischen uns steht - der Stützen, Masken, Rollen, Lügen, Widerstände, Ängste, Projektionen. Laing, ein herausragender Exponent der antipsychiatrischen Bewegung, hat in seiner mitunter bösen Beziehungslyrik die Grenzen der Kommunikation aufgezeigt. China entfremdet sich mehr und mehr vom Westen. Der australische Dollar fiel, nachdem China seinen Wirtschaftsdialog mit Canberra aufkündigt hatte. Ermutigende Arbeitsmarktzahlen sorgten für ein neues Rekordhoch des Dow Jones. Die Rohstoffpreise notierten zudem in der Nähe mehrjähriger Höchstwerte. Rohstoffe gelten als guter Inflations-Hedge. Biden hat sich für eine temporäre Aufhebung des Patentschutzes für Covid-19-Impfstoffe als Ausnahmeregelung ausgesprochen. Außergewöhnlichen Umstände verlangten nach außergewöhnlichen Maßnahmen (Novavax -5%). Die größte Lobbygruppe der US-Pharmaindustrie warnte, dass der beispiellose Schritt die Reaktion der Privatwirtschaft auf die Pandemie untergrabe. Der Patentverzicht bedeute die Enteignung des Eigentums der Pharmafirmen, deren Innovationen und finanzielle Investitionen die Entwicklung des Impfstoffs COVID-19 überhaupt erst möglich gemacht hätten. Doch Befürworter des Verzichts sagen nur geringe Verluste der Pharmafirmen voraus, da die Ausnahmeregelung zeitlich begrenzt sei und sie immer noch Nachfolgeimpfungen verkaufen könnten. Indien verzeichnet mit 412.262 Neuinfektionen erneut einen weltweiten Höchstwert. Bezos hat in dieser Woche Amazon-Aktien im Wert von fast zwei Milliarden Dollar verkauft. Schon 2020 trennte er sich von Papieren im Wert von insgesamt über sieben Milliarden. Drei warme Mahlzeiten am Tag scheinen gesichert.





Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,531%-0,483%-0,29%0,10%
GBP0,083%0,162%0,71%1,04%
USD0,170%0,279%0,87%1,54%
JPY-0,085%0,049%-0,01%0,11%
CHF-0,749%-0,592%-0,40%0,01%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,24%-0,58%-0,69%
UK0,82%0,20%0,06%
USA1,58%0,91%0,16%
Japan0,09%0,02%-0,12%
Schweiz-0,21%-0,449%-0,53%
EURUSD
USD1,2004-
CAD1,47251,2266
GBP*0,86331,3904
CHF1,09690,9137
AUD*1,55240,7730
JPY131,25109,33
SEK10,19108,4895
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d170,47
Öl Sorte Brent in USD/Fass69,09
Gold in USD/Feinunze1.789,78
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+12,68%3552,64
S&P 500+12,90%3756,07
NIKKEI+2,53%27444,17

Amazon in US-Dollar mit Trend (loga. Darstellung)

Amazon in US-Dollar mit Trend (loga. Darstellung)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA