Frühindikatoren 09.02.2017

Publizierdatum: 9. Februar 2017

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf135 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
20.0545.6822.29511.5432.7063.2382.09323.55118.943
-0,18%+0,15%+0,07%-0,05%-0,25%+0,07%+0,04%+0,28%-0,75%
  • Sehr fein - Societe Generale übertrifft Analystenprognosen
  • Weniger fein - Seit Trumps Einreisebann Einbruch bei Buchungen von US-Reisen
  • Zivilcourage - Trumps eigener Supreme-Court-Kandidat kanzelt Präsidenten ab
  • Oj je oh je - WSJ - Wells Fargo zahlt für 2016 wohl keine Boni für Topmanager

Guten Morgen... USD 1,0680...Wer bist du? Ich bin eine Legende. Zitiert aus ''Bolt''. Wer ist dieser Bullenmarkt? Eine Legende. Der S&P 500 Index hat sich in den letzten 8 Jahren verdreikommavierfacht! Seit der ersten Handelswoche des Jahres bewegt sich der Index allerdings nur mehr seitwärts. Gestern waren Bankenwerte ziemlich schwach. Viele Ökonomen haben ihre Erwartungen mit Blick auf die Zahl der Zinserhöhungsschritte in diesem Jahr und die Steuersenkungspläne unter Trump reduziert (US-Banken-Branchenindex -0,8%). Unter Verkaufsdruck gerieten auch Ölwerte. Der enorme Anstieg der US-Ölreserven schürte die Angst, dass das dortige Produktionsplus die Kürzungen der Opec-Staaten wett- und die angestrebte Stabilisierung der Preise zunichte macht. Viele Anleger schichteten Geld aus französischen in die als sicher geltenden Bundesanleihen um. Dies trieb den Risikoaufschlag für die zehnjährigen französischen Papiere im Vergleich zu Bundestiteln erneut auf den höchsten Stand seit mehr als vier Jahren. Analysten meinten allerdings, dass ein Ausstieg Frankreichs aus dem Euro und ein etwaig damit verbundender Zwangsumtausch von Euro-Anleihen in Franc-Anleihen sehr unwahrscheinlich seien. Bei zehnjährigen italienischen Bonds markierte der Spread ein Drei-Jahres-Hoch. Börsianer rechnen mit Neuwahlen, nachdem das oberste Gericht Italiens die Wahlrechtsreform von 2015 teilweise gekippt hatte. Modellrechnungen sagen für diesen Fall ein politisches Patt voraus. Gleichzeitig sympathisieren immer mehr Italiener mit dem Ausstieg des Landes aus der EU. Time Warner (+0,4%, steht vor der Übernahme durch AT&T) steigerte seinen operativen Gewinn im vergangenen Quartal um rund ein Fünftel. Der Umsatz von Goodyear (-0,3%) sackte im abgelaufenen Quartal um 7,9% ab. Angesichts steigender Rohstoff-Kosten erwartet das Unternehmen zudem 2017 einen stagnierenden Gewinn.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,328%-0,101%0,12%0,70%
GBP0,359%0,753%0,87%1,26%
USD1,034%1,700%1,87%2,24%
JPY0,010%0,137%0,09%0,26%
CHF-0,726%-0,510%-0,37%0,12%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20152-jährige Bonds
Deutschland0,30%0,63%-0,79%
UK1,21%1,96%0,09%
USA2,35%2,27%1,15%
Japan0,08%0,28%-0,20%
Schweiz-0,13%-0,13%-0,93%
EURUSD
USD1,0680-
CAD1,40441,3150
GBP*0,85371,2510
CHF1,06410,9961
AUD*1,40080,7624
JPY119,80112,16
SEK9,44888,8468
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d164,22
Öl Sorte Brent USD/Fass55,40
Gold in USD/Feinunze1.241,04
IndexPerf. YTD31.12.2016
STOXX50E-1,60%3.290,52
S&P 5002,03%2.249,26
NIKKEI-0,90%19.114,37

S&P 500 in US-Dollar - wow

S&P 500 in US-Dollar - wow

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen kann die Schoellerbank die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigen, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchführen.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA