Frühindikatoren 09.12.2019

Publizierdatum: 9. Dezember 2019

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf135 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
28.0158.6573.14613.1673.1453.6922.07226.49723.431
+1,22%+1,00%+0,91%+0,86%+0,99%+1,21%+1,44%+0,00%+0,33%
  • Asiatische Aktien von Wall Street beflügelt - Handelskonflikt bremst
  • Chinas Exporte schrumpfen stark
  • Reichensteuer und Mieterschutz - SPD will Sozialstaat reformieren
  • EU-Währungskommissar Gentiloni - Stabilitätspakt ist nicht mehr zeitgemäß.

Guten Morgen! Just one look and I can hear a bell ring. One more look and I forget everything. My my, how can I resist you? Does it show again. Abba. Mamma Mia. Wie kann man nur diesem Aktienmarkt wiederstehen. Der stärkste Stellenaufbau in den USA seit zehn Monaten hat die Aktienanleger in Kauflaune versetzt. Besonders gefragt waren europaweit Aktien aus den Sektoren Finanzen und Einzelhandel. Der US-Jobmotor läuft weiter auf Hochtouren. Die Arbeitslosenquote fiel um einen Tick auf 3,5%, was praktisch Vollbeschäftigung bedeutet. Die US-Notenbank, die diesem Ziel verpflichtet ist, entscheidet am Mittwoch wieder über den Leitzins. Tik, tak, tik, tak: Der Wirtschaftsberater des Weißen Hauses, Kudlow, sagte am Freitag, dass eine am Sonntag ablaufende Frist von US-Zöllen auf chinesische Konsumgüter ticken würde. Präsident Trump sei aber zuversichtlich, was die Handelsgespräche angehe. Vor dem Hintergrund des Handelskrieges sind Chinas Ausfuhren im November um 1,1% unerwartet stark gefallen. Es war der vierte Monat in Folge, in dem Chinas Exporte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum rückläufig waren. Die Exporte in die USA brachen besonders stark ein - um 12,5%. Die Importe aus den USA gingen sogar um 23,3% zurück. Unterdessen stellte Trump Weltbank-Kredite für China in Frage. Warum leiht die Weltbank China Geld? Wie kann das sein? schrieb Trump auf Twitter. China hat eine Menge Geld, und wenn sie keines haben, schaffen sie welches, so Trump. Der aktuelle Weltbank-Chef Malpass wurde im April von Trump an die Spitze des Instituts befördert. Er gilt als Kritiker Chinas. Die von der Opec und ihren Verbündeten beschlossenen erneuten Förderkürzungen trieben die Ölpreise an. Der Preis für US-Leichtöl der Sorte WTI kletterte letzte Woche um rund 8%. Die Organisation vereinbarte eine Drosselung ihrer Ölförderung um weitere 2,1 Millionen bpd pro Tag.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,393%-0,269%-0,19%0,11%
GBP0,782%0,967%0,85%0,96%
USD1,891%1,923%1,60%1,72%
JPY-0,072%0,108%-0,02%0,09%
CHF-0,718%-0,519%-0,53%-0,25%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20182-jährige Bonds
Deutschland-0,29%0,25%-0,68%
UK0,77%1,27%0,58%
USA1,83%2,69%1,61%
Japan-0,01%0,00%-0,12%
Schweiz-0,60%-0,17%-0,74%
EURUSD
USD1,1060-
CAD1,46591,3254
GBP*0,83931,3177
CHF1,09540,9902
AUD*1,61840,6834
JPY120,11108,57
SEK10,50469,4960
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d172,09
Öl Sorte Brent in USD/Fass64,20
Gold in USD/Feinunze1.461,40
IndexYTD in EUR31.12.2018
STOXX50E+23,01%3.001,42
S&P 500+30,14%2.506,85
NIKKEI+22,53%20.014,77

USA Arbeitslosenrate

USA Arbeitslosenrate

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA