Frühindikatoren 13.09.2021

Publizierdatum: 13. September 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf136 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
34.60815.1154.45915.6103.6104.1701.96925.62130.298
-0,78%-0,87%-0,77%-0,09%-0,76%-0,16%+0,08%-2,23%-0,28%
  • Das Imperium schlägt zurück? ABB-Präsident sagt Europa eine Re-Industrialisierung voraus
  • Sehr fein - Novartis kommt mit US-Zulassungsantrag für Krebstherapie Tislelizumab weiter
  • SNB hält Negativzinsen weiterhin für notwendig
  • Oh je - FT - China zerschlägt AliPay und erzwingt separate Kredit-App

Guten Morgen... Sein elendes Lächeln hat die Fähigkeit, auch die härtesten Herzen in Watte zu verwandeln. Und meines ist in seiner Gegenwart ohnehin schon dauerbaumwollweich. Elja Janus. Zwei Nächte und drei Leben lang. Das elende Lächeln von Christine Lagarde (EZB) und Jerome Powell (Fed) verwandelt nach wie vor auch die Herzen der stärksten Pessimisten in Watte. Die beiden krümmen den Raum der Anleger, mit ihrer Gravitation. Die Bedeutung der Inflation wurde vom Präsidenten der US-Notenbank in Philadelphia, Harker, verdeutlicht, der erklärte, er wolle noch in diesem Jahr mit dem Tapering beginnen - für den Fall, dass sich der Inflationsschub als nicht nur vorübergehend erweise. Harker sprach sich dafür aus, das Tapering über einen Zeitraum von acht bis 12 Monaten zu staffeln. In Europa wurden größere Kursverluste dadurch verhindert, dass die EZB das Tempo ihrer Krisen-Anleihenkäufe nur moderat verringern will. Eine Grundsatzentscheidung über die Zukunft des Notfall-Programms fällten die Euro-Wächter noch nicht. Das auf insgesamt 1,85 Billionen Euro angelegte PEPP-Programm ist eines der Hauptinstrumente der EZB, um den Kreditfluss an die Wirtschaft während der Corona-Krise zu stützen. Die Vorstellung des neuen Apple-iPhones verfolgen die Anleger mit Spannung. Als zunächst gutes Zeichen werteten die Investoren die erste direkte Kontaktaufnahme von Biden mit Xi seit fast sieben Monaten. Eine vorsichtige Annäherung? Ungewiss. Genie is out of the bottle: Allerdings stehen heute in Hong Kong z.B. Alibaba (-6,3%), JD.com (-3,5%) und Tencent (-3,2%) dennoch unter Druck. Man möchte ein bisschen sterben. Versorgungsengpässe beim Öl durch den Wirbelsturm Ida stützten den Ölpreis. Wegen Verzögerungen beim Wiederhochfahren der Ölförderung muss wohl auch in den kommenden Wochen mit einem eingeschränkten Angebot gerechnet werden. Schade eigentlich.



Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,544%-0,495%-0,31%0,02%
GBP0,063%0,237%0,76%0,93%
USD0,116%0,223%0,88%1,32%
JPY-0,086%0,063%-0,01%0,07%
CHF-0,755%-0,592%-0,45%-0,14%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,34%-0,58%-0,70%
UK0,76%0,20%0,25%
USA1,33%0,91%0,22%
Japan0,04%0,02%-0,13%
Schweiz-0,28%-0,449%-0,73%
EURUSD
USD1,1790-
CAD1,49571,2686
GBP*0,85311,3818
CHF1,08400,9194
AUD*1,60620,7340
JPY129,69110,01
SEK10,19998,6509
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d171,88
Öl Sorte Brent in USD/Fass73,22
Gold in USD/Feinunze1.791,78
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+17,38%3552,64
S&P 500+22,97%3756,07
NIKKEI+7,39%27444,17

Tencent in HKD

Tencent in HKD

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA