Frühindikatoren 13.11.2017

Publizierdatum: 13. November 2017

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf133 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
23.4226.7512.58213.1273.3933.5942.15329.18922.400
-0,17%+0,01%-0,09%-0,42%+0,47%-0,52%-0,69%+0,23%-1,24%
  • Starkes Wachstum - Lufthansa-Chef kündigt 1.000 neue innerdeutsche Flüge pro Monat an
  • Insider - Weg für Einstieg von Softbank bei Uber ist frei
  • Kerngruppe der EU will militärisch stärker kooperieren
  • Megaorder - Emirates bestellt Boeing-Jets für 15 Mrd. Dollar

Guten Morgen... USD 1,1650...I get the same old dreams, same time every night. Fall to the ground and I wake up. These four walls are closing in. Look at the fix you've put me in. Zitiert aus ''Since you been gone''. Janet Yellen wurde abberufen. Natürlich tendieren die Aktienmärkte schwächer. Auf Wochensicht hat der DAX 2,6% eingebüßt. Die Sorge der Anleger, dass die US-Steuerreform für ein Jahr verschoben wird, wirkt auf den Aktienmarkt so, wie auf den Spaß der Anleger die Libido-Unterdrückungspille Libitod. Die US-Presse wertet die Asien-Reise von Trump schon dann als Erfolg, wenn kein Atomkrieg ausbricht. Nach Analysten-Schätzungen hat sich das Gewinnwachstum je Aktie bei den 600 größten europäischen Unternehmen im Schnitt auf 7,6% von zuvor zweistelligen Wachstumsraten abgeschwächt. Die Ankündigung einer weiteren Trilogie der ''Stars Wars''-Saga euphorisierte Anleger von Walt Disney (+2,5%) und nicht nur die. In Europa waren am Freitag Technologiewerte gefragt. So begeisterte z.B. der IT-Dienstleister Bechtle (+3,6%) mit einer Prognoseanhebung den Markt. Bei den Dax-Werten setzten die Aktien von ProSiebenSat.1ihre Talfahrt wegen einer erneuten Prognosesenkung fort. Nun fürchten Investoren, dass die Aktien aus dem Dax fallen könnten. Die Commerzbank (-0,9%) ist wegen umstrittener Tricks mit Dividendenpapieren (Cum-Ex) erneut ins Visier der Strafverfolger geraten. Ermittler der Generalstaatsanwaltschaft, des Bundeskriminalamts und der hessischen Steuerfahndung durchsuchten Geschäftsräume der Bank und die Wohnungen von drei Beschuldigten. Eher unangenehm. Der italienische Rüstungskonzern Leonardo (-21,5%) senkte wegen fallender Umsätze in der Helikopter-Sparte seine Gewinnziele. Viel mehr konkrete Maßnahmen als vielleicht die Fidschi-Inseln in Fudschi Inseln umzutaufen, kommen von der Bonner Klimakonferenz vermutlich nicht.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,329%-0,191%0,20%0,86%
GBP0,528%0,773%1,11%1,39%
USD1,413%1,882%2,08%2,35%
JPY-0,042%0,108%0,08%0,26%
CHF-0,741%-0,528%-0,18%0,25%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20162-jährige Bonds
Deutschland0,41%0,21%-0,75%
UK1,34%1,24%0,47%
USA2,39%2,44%1,66%
Japan0,05%0,05%-0,17%
Schweiz-0,07%-0,19%-0,86%
EURUSD
USD1,1654-
CAD1,47791,2681
GBP*0,88831,3118
CHF1,16120,9962
AUD*1,52120,7660
JPY132,18113,42
SEK9,74928,3655
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d162,19
Öl Sorte Brent in USD/Fass63,56
Gold in USD/Feinunze1.276,65
IndexYTD in EUR31.12.2016
STOXX50E9,22%3.290,52
S&P 5003,55%2.249,26
NIKKEI9,17%19.114,37

ProSiebenSat.1

ProSiebenSat.1

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen kann die Schoellerbank die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigen, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchführen.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA