Frühindikatoren 17.03.2021

Publizierdatum: 17. März 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf136 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
32.82613.4723.96314.5583.1773.8511.90628.96129.871
-0,39%+0,09%-0,16%+0,66%+0,38%+0,55%+0,86%-0,23%-0,17%
  • RKI - Fast 13.500 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 86,2
  • FMA warnt vor Pump and Dump - Kleinanleger durch heiße Tipps häufig geschädigt
  • Massenstellenabbau - Nokia streicht bis zu 10.000 Jobs
  • 2.841 Menschen: Brasilien registriert Höchstwert an Corona-Toten an einem Tag

Guten Morgen...Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti. Es ist so leicht, die Notenbanken zu durchschauen. Es führt zu nichts. Die Börsen tendierten etwas schwächer. Im Laufe des Tages geht die zweitätige Sitzung der US-Notenbank zu Ende. Der Markt erwartet, dass Powell darauf hinweist, dass die Fed die Instrumente hat, um zu intervenieren, wenn der Anleihemarkt ungeordnet wird oder die wirtschaftliche Erholung bremst. Powell dürfte sich aber gleichzeitig gegen eine Straffung der Politik sperren. Die US-Einzelhandelsumsätze im Februar sind stärker als erwartet zurückgegangen. Die Industrieproduktion fiel im Februar überraschend. Ford (-5%) schließt negative Effekte angesichts möglicher Lieferprobleme von Chips nicht aus. Darüber hinaus gab Ford bekannt, eine zwei Milliarden Dollar umfassende Wandelanleihe zu begeben. Auch Nikola (-7%) will Geld von der Börse. Der Entwickler von Elektro- und Wasserstoff-Lkw will durch den Verkauf von Aktien 100 Millionen US-Dollar einnehmen und so die die Infrastruktur ausbauen. Moderna (+8,6%) hat eine große Studie zur Wirkung seines Corona-Vakzins bei Babys und Kindern begonnen. Die Immunisierung von Minderjährigen wird als ein Schlüssel für das Erreichen einer Herdenimmunität gesehen. Der Euro litt derweil etwas unter der Aussetzung der AstraZeneca-Impfungen in diversen Ländern der Eurozone. Während in den USA schon nächsten Monat alle Erwachsenen die wollen, geimpft sein dürften, ist dies in Europa noch in weiter Ferne. Der Iran hat der IAEO zufolge die Uran-Anreicherung mit einem neuen Modell einer fortgeschrittenen Zentrifuge begonnen. Zahlreiche Kommunen könnten durch die Greensill Bank Pleite leer ausgehen. Die Bank hatte den Kommunen noch positive Zinssätze für Einlagen geboten.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,542%-0,491%-0,34%0,00%
GBP0,078%0,157%0,63%0,98%
USD0,190%0,281%0,89%1,59%
JPY-0,083%0,047%-0,02%0,13%
CHF-0,756%-0,591%-0,40%-0,01%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,33%-0,58%-0,69%
UK0,79%0,20%0,10%
USA1,63%0,91%0,15%
Japan0,10%0,02%-0,14%
Schweiz-0,21%-0,449%-0,77%
EURUSD
USD1,1898-
CAD1,48181,2452
GBP*0,85691,3882
CHF1,10170,9259
AUD*1,53930,7730
JPY129,92109,18
SEK10,12318,5047
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d171,78
Öl Sorte Brent in USD/Fass68,69
Gold in USD/Feinunze1.735,06
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+8,40%3552,64
S&P 500+8,30%3756,07
NIKKEI+5,69%27444,17

Ford in US-Dollar mit Trend (SD +-1)

Ford in US-Dollar mit Trend (SD +-1)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA