Frühindikatoren 17.09.2021

Publizierdatum: 17. September 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf134 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
34.75115.1824.47415.6523.6514.1701.96824.79530.480
-0,18%+0,13%-0,16%+0,23%-0,34%+0,58%+0,05%+0,52%+0,52%
  • Rüstungsindustrie - US-Behörden genehmigen möglichen 500-Millionen-Deal mit Saudi-Arabien
  • China-Europa-Güterzug verbindet Zentralchina mit der Welt
  • Italien will Gesundheitspass für alle Beschäftigte einführen
  • Borussia Dortmund braucht frisches Geld - Aktie im Sturzflug

Guten Morgen... Im allerersten Moment, als ich ihn erblickte, war mein Herz unwiderruflich verschwunden. Jane Austen schmeichelt mit ihrer feinsinnigen Sprache in Northanger Abbey dem Leser*in über die Seele, also ob man einen wolkenlosen Sommertag am korsischen Calvi-Strand verbringen würde. Die Inflation ist nicht unwiderruflich verschwunden Die EZB-Ökonomen sagen für dieses Jahr eine Teuerungsrate von 2,2% voraus. Die Inflationsrate war im August auf 3,0% hochgeschnellt, den höchsten Wert seit rund zehn Jahren. Für 2022 hoben sie ihre Prognose von 1,5% auf 1,7% an, für 2023 von 1,4% auf 1,5%. Selbst ein überraschendes Umsatzplus der US-Einzelhändler hat die Anleger an der Wall Street nicht begeistert. Aktien von Einzelhändlern legten aber zu. Der Einzelhandelsumsatz wuchs im August um 0,7% zum Juli. Ökonomen hatten hingegen mit einem Rückgang von 0,8% gerechnet. Viele Verbraucher sind vor der Wiedereröffnung der Schulen einkaufen gegangen. Der chinesische Immobilienkonzern Evergrande (-12%) hat zuletzt die vorübergehende Aussetzung des Handels mit Anleihen seiner größten Sparte beantragt. Die chinesische Regierung will laut Analysten an Evergrande offensichtlich ein Exempel statuieren. Der zweitgrößte Immobilienentwickler des Landes, der unter einem Schuldenberg von mehr als 300 Milliarden Dollar ächzt, hatte selbst vor Liquiditäts- und Ausfallrisiken gewarnt. Einige chinesische Immobilienwerte wie Sunca China oder Country Garden stehen unter Druck, ansonsten sind die Auswirkungen bislang zum Glück überschaubar. In Europa hoben Fluggesellschaften ab, nachdem Ryanair (+8%) nun bis 2026 pro Jahr 225 Millionen Passagiere - Klimawandel hin oder her - statt wie bisher 200 Millionen erwartet. Mit dem Griff nach weiteren Anteilen am französischen Medienkonzern Lagardere (+19%) verlieh Vivendi dem französischen Sektor eine Portion Übernahmefantasie.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,545%-0,493%-0,27%0,07%
GBP0,071%0,258%0,85%1,00%
USD0,122%0,224%0,92%1,35%
JPY-0,090%0,061%-0,01%0,08%
CHF-0,757%-0,589%-0,37%-0,02%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,30%-0,58%-0,69%
UK0,81%0,20%0,28%
USA1,34%0,91%0,22%
Japan0,05%0,02%-0,13%
Schweiz-0,22%-0,449%-0,73%
EURUSD
USD1,1772-
CAD1,49021,2661
GBP*0,85261,3807
CHF1,09110,9269
AUD*1,61110,7306
JPY129,35109,88
SEK10,14118,6145
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d171,43
Öl Sorte Brent in USD/Fass75,52
Gold in USD/Feinunze1.760,24
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+17,38%3552,64
S&P 500+23,58%3756,07
NIKKEI+8,32%27444,17

Evergrande in HKD

Evergrande in HKD

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA