Frühindikatoren 18.08.2021

Publizierdatum: 18. August 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf137 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
35.34314.6564.44815.9223.5924.1962.01826.02227.622
-0,79%-0,93%-0,71%-0,02%-0,72%-0,14%+0,39%+1,07%+0,72%
  • USA - Sicherheitslücke bei BlackBerry gefährdet hochsensible Systeme
  • Augenheilkonzern Alcon schreibt wieder schwarze Zahlen
  • Afghanistan - Umfrage - Bidens Zustimmungswerte auf Tiefststand
  • Drogenbeauftragte - Rauschgiftschwemme durch Taliban

Guten Morgen...Downtown anywhere U.S.A. You can find yourself a Hard Rock Cafe. Come on and tell us all about what happened to you today! After a hard day's work I guarantee there just isn't anywhere better to be. Come on down to where the spirit flows so free at the Hard Rock Cafe. Carole King. Hard Rock Cafe. In den Finanzanalysten-Netzwerken wie Refinitiv the spirit flows so free findet man sie immer, nette Finanzanalysten, mit denen man darüber reden kann, was heute so an den Märkten passierte. Der krasse Kursabsturz vieler chinesischer Aktien, die auch in den USA gehandelt werden, ist gerade ein großes Thema. Die ''Sell all chinese Stocks'' Fraktion argumentiert, dass es durch die jüngsten regulatorischen Maßnahmen in China, für die dortigen Unternehmer nicht mehr so attraktiv ist, an der Börse erfolgreich zu sein. Zudem befürchten sie weitergehenden Streit zwischen den USA und China. Die China-Optimisten meinen dagegen, dass solche tiefen Bewertungen wie derzeit für wachstumsstarke große Firmen nur wenige Male in vielen Jahrzehnten vorkommen und sich die politischen Gewitterwolken auch irgendwann wieder verziehen. Die staatliche Behörde für Marktregulierung veröffentlichte einen umfangreichen Verordnungsentwurf für den Internetsektor in der Volksrepublik und zieht damit die Daumenschrauben weiter an. Die Behörde erklärte, dass Firmen keine Daten oder Algorithmen verwenden dürfen, um den Datenverkehr zu lenken oder die Entscheidungen der Nutzer zu beeinflussen. Auch die US-Pendants zu Alibaba und Co. etwa Apple, die Google-Mutter Alphabet oder Amazon verloren an Boden. Heute steigen in Hong Kong die China Aktien mit US-Bezug wieder. Die US-Einzelhändler verloren im Juli überraschend viel Umsatz, die Baumarktkette Home Depot (-4,3%) verfehlte mit ihren Zahlen erstmals seit zwei Jahren die Erwartungen. Wall Street schwächer.





















Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,550%-0,491%-0,37%-0,10%
GBP0,069%0,213%0,70%0,82%
USD0,127%0,236%0,83%1,26%
JPY-0,103%0,055%-0,04%0,03%
CHF-0,769%-0,601%-0,49%-0,18%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,47%-0,58%-0,74%
UK0,57%0,20%0,16%
USA1,28%0,91%0,22%
Japan0,01%0,02%-0,14%
Schweiz-0,38%-0,449%-0,66%
EURUSD
USD1,1713-
CAD1,47721,2611
GBP*0,85221,3743
CHF1,07110,9144
AUD*1,61240,7264
JPY128,44109,62
SEK10,25488,7533
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d176,80
Öl Sorte Brent in USD/Fass69,33
Gold in USD/Feinunze1.788,56
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+18,11%3552,64
S&P 500+23,48%3756,07
NIKKEI-1,14%27444,17

Alibaba New York in USD mit Trend (SD +-0,6)

Alibaba New York in USD mit Trend (SD +-0,6)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA