Frühindikatoren 18.11.2021

Publizierdatum: 18. November 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf137 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
35.93115.9224.68916.2513.8944.4012.05125.30429.599
-0,58%-0,33%-0,26%+0,02%-0,11%-0,02%-0,47%-1,35%-0,30%
  • Slow Motion - Lebensmittel: Bio wächst weiter - aber langsamer
  • Energiepreise - USA sprechen mit Japan und China über Anzapfen von Ölreserven
  • Lieferketten-Probleme belasten US-Netzwerkausrüster Cisco
  • FT - EU schaut Technologieriesen nun stärker auf die Finger

Guten Morgen...Männer in Nadelstreifenanzug sieht man in dem kleinen Nest in Vermont selten. Neun, nein, zehn Fahrzeuge standen vor dem Kruger-Haus, darunter eins, das als Einsatzleitung markiert war, zwei Rettungswagen, der zweitbeste Löschzug der Feuerwehr von Cardiff. In der Zwischenzeit war nichts geschehen, alles war unverändert, und so warteten sie. Sie warteten darauf, dass sich irgendwas tat. Sie warteten auf mich. Castle Freeman ist mit seinem Roman: Herren der Lage zurück. Corona. Das Sterben geht weiter. Die Geschichte dieses Virus ist noch nicht zu Ende erzählt. Sind die Entscheidungsträger noch Herr der Lage? Die Menschen warten, sie warten darauf, dass sich irgendetwas tut. Sie warten auf die Politiker. Zyklische Sektoren wie der Finanz- und der Energiesektor, die den Gesamtmarkt zuletzt nach oben zogen, standen etwas unter Druck. Mit einem Plus von 34% bzw. 45% gehörten die beiden Segmente in den USA zu den erfolgreichsten in diesem Jahr. Cisco (nachbörslich -6,3%, das ist ein Netzwerkausrüster) sieht seine Geschäfte durch die Lieferketten-Probleme und dadurch bedingte höhere Kosten belastet. Der Zementkonzern Holcim hat neue mittelfristige Ziele ausgegeben. Bis 2025 will der Weltmarktführer den bereinigten Umsatz weiterhin um jährlich drei bis fünf Prozent steigern. Holcim verfügt über die ersten Netto-Null-Zielen der Branche für 2050. In der US-Baumarktkette Lowe's deckten sich Verbraucher früher als sonst mit typischen Winterartikeln wie etwa Schneekanonen ein. Zudem profitierte Lowe's vom anhaltenden Heimwerkerboom. In Großbritannien zeigte Amazon Visa wegen zu hoher Gebühren die Rote Karte und schickte damit die Aktien des US-Kreditkartenanbieters auf Talfahrt. Die EU hat laut der FT einen Durchbruch bei der Frage erzielt, wie sie gegen wettbewerbswidrige Praktiken großer Technologieunternehmen vorgehen können.









Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,567%-0,489%-0,09%0,19%
GBP0,112%0,692%1,27%1,23%
USD0,158%0,399%1,30%1,60%
JPY-0,094%0,054%0,01%0,10%
CHF-0,778%-0,571%-0,13%0,15%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,26%-0,58%-0,73%
UK0,97%0,20%0,56%
USA1,59%0,91%0,51%
Japan0,08%0,02%-0,12%
Schweiz-0,11%-0,449%-0,74%
EURUSD
USD1,1316-
CAD1,42601,2606
GBP*0,83861,3490
CHF1,05120,9288
AUD*1,55480,7278
JPY129,20114,16
SEK10,03528,8653
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d170,77
Öl Sorte Brent in USD/Fass79,90
Gold in USD/Feinunze1.863,46
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+23,88%3552,64
S&P 500+34,73%3756,07
NIKKEI+5,31%27444,17

Holcim in CHF (mit Trend, SD +-1)

Holcim in CHF (mit Trend, SD +-1)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA