Frühindikatoren 18.12.2020

Publizierdatum: 18. Dezember 2020

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf140 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
30.30312.7653.72213.6672.7243.5611.83726.39326.732
+0,49%+0,84%+0,58%+0,75%+0,08%+0,50%-0,39%-1,07%-0,28%
  • Zahl der Positiv-Tests in USA steigt auf über 17 Millionen
  • China will bis zum Neujahrsfest 50 Millionen Menschen impfen
  • Schweiz - US-Botschafter McMullen relativiert Währungsmanipulator-Einstufung
  • Japans Notenbank prüft neue Wege in der Geldpolitik

Guten Morgen. How long will I love you? As long as stars are above you. And longer if I can. How long will I want you? As long as you want me to. And longer by far. How long will I hold you? As long as your father told you. As long as you can. How long will I give to you? However long you say. Aus: How long will I love you? Wie lange werden die Anleger noch an diesem Markt festhalten? Erstmals sind in Deutschland vom RKI mehr als 30.000 (!) neue Corona-Infektionen innerhalb eines einzigen Tages registriert worden. In Japan können die Krankenhäuser kaum mehr die Grundversorgung sicherstellen. Der MSCI-Weltaktienindex markiert ein neues Rekordhoch. Quick Money: Mit ihren IPO hatten der Essens-Lieferdienst Doordash, der Wohnungsvermittler Airbnb und der Biotech-Konzern Abcellera zuletzt den Markt in Erstaunen versetzt. Doordash und Airbnb hatten ihre Bewertungen am Tag des Börsengangs jeweils in etwa verdoppelt, obwohl der Ausgabepreis wegen der hohen Nachfrage bereits zuvor deutlich angehoben wurde. Viel, viel höher als das die Analysten erwartet hatten. Die Euphorie kennt keine Grenzen. Der Biotech-Konzern Abcellera, der die Modethemen Arzneimittelforschung und Künstliche Intelligenz miteinander verknüpft, konnte seine Bewertung am ersten Handelstag sogar verdreifachen. Im Markt spricht man von Quick Money. Offenbar hat der dänische Konzern FLSmidth eine Offerte für Teile des Anlagenbaus von Thyssenkrupp (+11%) vorgelegt. Dazu kommen Hoffnungen auf ein starkes Wachstum des Wasserstoffgeschäfts. Asien wird heute von großen Firmen wie China Mobile (+4%) nach oben geführt. Die ultra-lockere Fed-Politik und die Aussicht auf ein staatliches US-Konjunkturpaket schürten Inflationssorgen. Das schwächt den Dollar und stärkt das Gold sowie Bitcoin (Rekordhoch, teilweise bis +12%). Auch hier, die Euphorie scheint keine Grenzen mehr zu kennen.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,541%-0,495%-0,47%-0,28%
GBP0,037%0,112%0,25%0,47%
USD0,239%0,334%0,42%0,90%
JPY-0,097%0,054%-0,06%0,01%
CHF-0,793%-0,624%-0,58%-0,31%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20192-jährige Bonds
Deutschland-0,58%-0,19%-0,72%
UK0,27%0,83%-0,06%
USA0,92%1,91%0,12%
Japan0,01%-0,02%-0,13%
Schweiz-0,50%-0,47%-0,79%
EURUSD
USD1,2241-
CAD1,56121,2754
GBP*0,90501,3522
CHF1,08310,8848
AUD*1,61420,7581
JPY126,64103,46
SEK10,16498,3032
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d177,69
Öl Sorte Brent in USD/Fass51,23
Gold in USD/Feinunze1.884,23
IndexYTD in EUR31.12.2019
STOXX50E-4,92%3.745,15
S&P 500+5,50%3.230,78
NIKKEI+8,71%23.656,62

Hohe Trendabweichung: MSCI Weltindex mit Trend (SD +-1)

Hohe Trendabweichung: MSCI Weltindex mit Trend (SD +-1)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA