Frühindikatoren 19.08.2021

Publizierdatum: 19. August 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf137 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
34.96114.5264.40015.9663.6364.1892.01425.42527.389
-1,08%-0,89%-1,07%+0,28%+1,24%-0,17%-0,21%-1,71%-0,71%
  • Afghanistan - Währungsreserven und Zugang zu IWF-Ressourcen blockiert
  • Studie -Geimpfte Infizierte unter Delta wohl ähnlich ansteckend wie Ungeimpfte
  • Afghanistan - Ex-US-Sicherheitsberater Bolton warnt vor nuklearen Risiken
  • Streit: USA beschränkt Kapazität von chinesischen Passagierflügen

Guten Morgen...Wie ein Schiffbrüchiger sich an ein übrig gebliebenes Holz klammert, sind tiefe Zinsen die Schwimmweste der Anleger. Norwegens staatlicher Pensionsfonds, der größte der Welt, hat im ersten Halbjahr eine Rendite von 9,4% erzielt. Der Fonds fungiert als Versicherung für künftige Generationen. 72,4% wurden in Aktien investiert, 25,1% in Anleihen. Oh, oh, oh: Fonds-Chef Tangen warnte, dass weltweit steigende Preise noch nie da gewesene Verluste nach sich ziehen könnten. Denn Inflation könnte letztlich zu viel höheren Zinsen führen. Schwächelnde Konjunkturdaten aus China, die Situation in Afghanistan, die jüngsten Protokolle der US-Notenbank und neue Ergebnisse zur Wirksamkeit der Impfung gegen die Delta-Variante haben die Aktienmärkte belastet. Das Fed- Protokoll zeigt eine Fed, die in den meisten Fragen ziemlich gespalten ist. Die Aufmerksamkeit richtet sich nun auf die jährliche Fed-Konferenz in Jackson Hole kommende Woche. Zwei Impfdosen mit Biontech/Pfizer oder AstraZeneca bieten einer Studie zufolge guten Schutz vor der Delta-Variante. Allerdings fanden Wissenschaftler der Universität Oxford heraus, dass die Wirksamkeit der Vakzine mit der Zeit abnimmt und eine Infektion mit der Delta-Variante bei Vollgeimpften eine vergleichbar hohe Viruslast wie bei Nichtgeimpften auslöst. Die USA deckelt infolge eines Streits wegen Sanktionen gegen US-Airlines die Passagierzahlen von Flügen aus China. Die Streitigkeiten setzen sich fort. Eine hohe Nachfrage nach Geräten für den Internetverkehr hat Cisco (nachbörslich -2%) deutliche Geschäftszuwächse beschert. Unter Druck gerieten in Europa Bergbauwerte und Autobauer: Wacker Chemie (+5%) profitierte von einem Großauftrag: Der chinesische Solarmodulhersteller Jinkosolar sicherte sich den Zugriff auf insgesamt 70.000 Tonnen Polysilizium bis Ende 2026.





















Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,548%-0,493%-0,38%-0,11%
GBP0,068%0,213%0,69%0,83%
USD0,131%0,235%0,83%1,25%
JPY-0,100%0,056%-0,04%0,03%
CHF-0,773%-0,601%-0,47%-0,17%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,48%-0,58%-0,74%
UK0,57%0,20%0,15%
USA1,26%0,91%0,22%
Japan0,02%0,02%-0,14%
Schweiz-0,38%-0,449%-0,71%
EURUSD
USD1,1677-
CAD1,48281,2697
GBP*0,85101,3721
CHF1,07390,9195
AUD*1,62260,7196
JPY128,65110,16
SEK10,21978,7504
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d176,92
Öl Sorte Brent in USD/Fass67,35
Gold in USD/Feinunze1.778,66
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+17,91%3552,64
S&P 500+22,52%3756,07
NIKKEI-2,13%27444,17

Cisco in USD mit Trend (SD +-1)

Cisco in USD mit Trend (SD +-1)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA