Frühindikatoren 20.09.2022

Publizierdatum: 20. September 2022

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf137 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
31.02011.5353.90012.8032.9243.499018.79027.694
+0,64%+0,76%+0,69%+0,49%+0,34%-0,03%+0,00%+1,21%+0,46%
  • Nächster Schritt zur Blockbildung? Russland meldet engere militärische Kooperation mit China
  • Fed vor Jumbo-Zinsschritt Nr.3 - Zweifel an weicher Landung wachsen
  • Bundesbank erwartet Rezession und zweistellige Inflation
  • Apple erhöht Preise in App Store für Euro-Länder

Guten Morgen... Bist irgendwie anders, ich finde dir steht das. Immer wenn wir uns seh'n fängt mein Kopf an zu dreh'n und mein Herz bleibt wieder steh'n. Immer wenn wir uns seh'n muss ich sofort wieder geh'n weil ich rot werde, wenn du mich anlachst. Zitiert aus: Immer wenn wir uns seh´n. Immer wenn die Zentralbanken Zinserhöhungen planen bleibt mein Herz beinahe stehen. Die Aussicht auf eine dritte kräftige Zinserhöhung in den USA führte angesichts der hohen Inflation erneut zu einem Ausverkauf bei US-Staatsanleihen. 75 Basispunkte sind in den USA eingepreist, eine Erhöhung um 100 Basispunkte wäre dagegen eine Überraschung. Die Börsen tendieren im Vorfeld etwas fester. Es wird erwartet, dass die meisten Zentralbanken in dieser Woche die Zinsen um 50 oder 75 Basispunkte erhöhen werden. Die Zentralbanken in China und Japan sind irgendwie anders. Die chinesische Zentralbank beließ ihren Schlüsselsatz für einjährige Kredite heute bei 3,65%. Die andere Ausnahme ist die japanische Zentralbank, die ebenfalls in dieser Woche zusammentritt und trotz eines drastischen Rückgangs des Yen keine Anzeichen für eine Abkehr von ihrer ultralockeren Zinskurvenpolitik erkennen lässt. Die Zinsaussichten gaben zugleich der Weltleitwährung, dem Dollar, Rückenwind. Fluggesellschaften profitierten davon, dass Biden die Corona-Pandemie in den USA für beendet erklärte. Der stärkere Dollar und die trüben Wachstumsaussichten setzten dem Ölpreis zu. Kryptowährungen flogen im hohen Bogen aus den Depots. Bitcoin verlor 7,5%, Ethereum sogar 11%. VW lässt Porsche an der Börse am 29. September vorfahren. Ab Dienstag können die Aktien gezeichnet werden. Die Bewertung der Porsche AG von bis zu 75 Mrd. Euro liegt zwar leicht unter den Erwartungen des Marktes, übertrifft aber deutlich den Wert anderer Automobilriesen wie BMW und Mercedes-Benz.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR1,066%2,295%2,55%2,57%
GBP2,756%0,000%3,90%3,52%
USD3,565%4,672%3,73%3,52%
JPY-0,016%0,000%0,27%0,53%
CHF0,000%0,000%1,86%2,05%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20212-jährige Bonds
Deutschland1,82%-0,18%1,63%
UK3,16%0,972%3,12%
USA3,49%1,512%3,96%
Japan0,26%0,07%-0,07%
Schweiz1,12%-0,135%1,31%
EURUSD
USD1,0020-
CAD1,32881,3261
GBP*0,87731,1419
CHF0,96750,9657
AUD*1,49320,6710
JPY143,66143,38
SEK10,815210,7924
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d142,62
Öl Sorte Brent in USD/Fass92,11
Gold in USD/Feinunze1.670,67
IndexYTD in EUR31.12.2021
STOXX50E-18,60%4298,41
S&P 500-7,17%4766,18
NIKKEI-12,38%28791,71

Volkswagen mit langfristigen Trend (SD +-1)

Volkswagen mit langfristigen Trend (SD +-1)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA