Frühindikatoren 20.12.2019

Publizierdatum: 20. Dezember 2019

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf214 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
28.3778.8873.20513.2123.2053.7392.16727.87923.848
+0,49%+0,67%+0,45%-0,08%+0,32%+0,00%+0,43%+0,28%-0,07%
  • Geschenkt - Novartis will weltweit teuerste Arznei bis zu 100 Mal kostenlos abgeben
  • Auch geschenkt - Tesla erwägt massive Preissenkung für das Model 3 in China
  • Sonnen-Geschenk - Berlin - Neue Energien liefern bereits 43 Prozent zum Stromverbrauch
  • Geschenkt - Schwedens Notenbank beendet nach fünf Jahren Negativzins-Politik

Nord-Ost-Alpen. 1.650 Meter ü.d.M. Ein Haus ganz aus Holz, altes Holz. Einsam. Ein altes Paar wohnte dort. Etwas beengt. Gemütlich. Großartige alpenländische Holzhandwerkskunst, sieht man nicht mehr so oft. Obwohl so unscheinbar, für mich ist es schöner als dem König sein Haus. Es duftet immer noch nach Kiefer. Kein elektrisches Licht. Selbstgemachte Kerzen aus Bienenwachs flackern. Ich habe dem alten Mann Weihnachten oft geholfen einen Christbaum zu schlagen und ihn in bitterer Kälte aus dem Gebirgswald in die kleine Wohnstube zu bringen. An das Flackern der Kerzen erinnere ich mich. Wir haben von der Oma einen Tee mit Rum bekommen. Die Großmutter hat uns Plätzchen gebacken. Der Duft strömte durch das ganze Haus und drang sogar zu uns nach draußen, wie wir etwas brachial versuchten, den Baum durch die Tür zu bekommen. Ich mit ungestümer jugendlicher Kraft, etwas unbedacht. Er ruhig, besonnen, so viel Erfahrung. Ein gutes Team. In der Stube stand auch eine Kerze neben einer geschnitzten Georgs-Figur. Georg kämpft mit einem Drachen. Der Drachenkampf symbolisiere den mutigen Kampf gegen das Böse, gegen das Schlechte, gegen den Pessimismus. Es ist ein Symbol gegen die Angst. Georg kämpft gegen den Drachen mit einer spielerischen Leichtigkeit. Es hat fast den Anschein, als würde er mit dem Drachen tanzen, ihn zärtlich umarmen. Ich betrachte die Figur. Irgendwas ist da. Merkwürdig. Darüber steht auf einer Tafel. Ein archaischer Text, sagt man so nicht mehr: Und wer in seim Leben barmherzig gwen is, für den werd da Herr Jesus beim Vater ganz gwiss, am End a guats Wörterl eileng. Die Großmutter steht hinter mir. Sie erklärt mir die Sage. Georg hat den Kampf gegen die Angst gewonnen, sagt sie. Du brauchst keine Angst zu haben Christian. Zufall, dass ich diese Figur entdeckt habe? Alles kein Zufall!! Ein gesegnetes Weihnachtsfest! Ihr Christian Fegg

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,398%-0,262%-0,17%0,15%
GBP0,789%0,955%0,86%0,98%
USD1,928%1,998%1,70%1,85%
JPY-0,058%0,107%0,02%0,12%
CHF-0,705%-0,506%-0,47%-0,18%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20182-jährige Bonds
Deutschland-0,24%0,25%-0,63%
UK0,80%1,27%0,54%
USA1,92%2,69%1,63%
Japan0,01%0,00%-0,10%
Schweiz-0,53%-0,17%-0,74%
EURUSD
USD1,1117-
CAD1,46001,3132
GBP*0,85421,3013
CHF1,08830,9790
AUD*1,61340,6889
JPY121,52109,30
SEK10,47219,4179
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d171,28
Öl Sorte Brent in USD/Fass66,65
Gold in USD/Feinunze1.479,10
IndexYTD in EUR31.12.2018
STOXX50E+24,57%3.001,42
S&P 500+31,90%2.506,85
NIKKEI+23,26%20.014,77

Weihnachten

Weihnachten

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA