Frühindikatoren 21.01.2022

Publizierdatum: 21. Januar 2022

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf137 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
34.71514.1544.48315.9123.9664.3002.15024.81927.522
-0,89%-1,3%-1,10%+0,65%-0,34%+0,73%-0,13%-0,54%-0,90%
  • Erzeugerpreise ziehen um 24,2 Prozent an - Rekordanstieg
  • Russland kündigt zahlreiche Manöver seiner Marine an
  • Ukrainischer Botschafter - Russland vom Zahlungssystem Swift abkoppeln
  • Yellen - US-Finanzministerium kann erhebliche Sanktionen gegen Russland verhängen

Guten Morgen...Die Liebe ist der Endzweck der Weltgeschichte, das Amen des Universums. Novalis. Die Bekämpfung der Inflation ist der Endzweck der Zentralbanken, es ist das Amen der Finanzmärkte. Die deutschen Erzeugerpreise stiegen im Dezember gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 24,2% (kein Tippfehler), so stark wie noch nie seit Beginn der Erhebung 1949. Sie meinen man sollte dagegen etwas unternehmen? Nein. EZB-Chefin Lagarde erteilte einer raschen Zinswende eine deutliche Absage. Ermutigende Firmenbilanzen hatten zum Start der Wall Street die Anleger noch in die Märkte zurückgelockt. Im Handelsverlauf setzten sich aber Kopfschmerzen über die anhaltenden Spannungen zwischen Russland und der Ukraine sowie Inflationssorgen durch. Palladium fest. Russland ist ein wichtiger Palladium-Lieferant. Ein Exportstopp des für die Automobilindustrie so wichtigen Rohstoffes könnte wohl kaum aufgefangen werden. Aber auch andere Metalle waren gefragt. Die US-Notenbank hält sich in ihrem seit langem erwarteten Positionspapier zur Einführung einer digitalen Version des US-Dollars zurück. Gleichwohl listete die Fed Vor- und Nachteile auf, die ein digitaler Dollar aus ihrer Sicht hätte. Die Regierung müsse in der Lage sein, weiter illegale Finanzströme zu bekämpfen. Im Gegensatz zu privaten Kryptowährungen würden CBDCs von der Zentralbank ausgegeben und unterstützt. Der Kern des Kerns einer digitalen Währung sind Kostensenkungen. Der Kostenvorteil könnte bis zu 90% gegenüber dem jetzigen Überweisungssystem betragen. IBM schätzt, dass beim Transport von Obst etwa 200 Papiere ausgefüllt und weitergereicht werden (Lade- und Lieferscheine, Zollunterlagen etc.). Das alles ließe sich vermeiden, wenn die dahinter laufenden IT-Systeme alle die digitale Währung verstehen und akzeptieren, also die Historie der gesamten Lieferkette.





























Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,553%-0,460%0,12%0,40%
GBP0,561%0,000%1,49%1,42%
USD0,259%0,798%1,62%1,80%
JPY-0,021%0,000%0,08%0,19%
CHF0,000%0,000%-0,01%0,29%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20212-jährige Bonds
Deutschland-0,02%-0,18%-0,58%
UK1,22%0,97%0,89%
USA1,78%1,54%1,02%
Japan0,14%0,07%-0,07%
Schweiz-0,01%-0,13%-0,70%
EURUSD
USD1,1326-
CAD1,41791,2519
GBP*0,83361,3584
CHF1,03590,9146
AUD*1,57430,7192
JPY128,98113,86
SEK10,42939,2072
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d169,74
Öl Sorte Brent in USD/Fass86,94
Gold in USD/Feinunze1.839,80
IndexYTD in EUR31.12.2021
STOXX50E+0,04%4298,41
S&P 500-5,59%4766,18
NIKKEI-3,01%28791,71

Bitcoin in US-Dollar mit Trend (SD +-1)

Bitcoin in US-Dollar mit Trend (SD +-1)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA