Frühindikatoren 22.05.2019

Publizierdatum: 22. Mai 2019

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf139 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
25.8777.7862.86412.1433.0263.3872.11127.73821.302
+0,77%+1,08%+0,85%+0,85%+0,37%+0,50%+0,22%+0,29%+0,14%
  • Umfrage - Immer mehr US-Bürger erwarten Krieg gegen den Iran
  • Trump - Zustimmung zu Handelsabkommen Bedingung für Infrastruktur-Gespräche
  • USA: Hinweise auf erneuten Chemiewaffenangriff der Assad-Truppen
  • May will Unterhaus über zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen

Guten Morgen...1,1160 USD... I must follow her, ever since she touched my hand I knew, that near her I always must be. And nothing can keep her from me. She is my destiny. Zitat aus ''I will follow her''. Was war das den bitte? Am Vorabend eines möglichen Iran-Krieges, bei den Handelsgesprächen kein neuer Gesprächstermin und die Europawahl wirft auch noch ihren Schatten voraus. Und was machen die Anleger? Sie kaufen Aktien und folgen diesem Markt nach oben. Scheinbar kann man die Menschen nicht von diesem Bullenmarkt fernhalten. Trump hat den Demokraten die Zustimmung zu dem Handelsabkommen mit Kanada und Mexiko zur Bedingung für die Aufnahme von Gesprächen über ein Infrastruktur-Paket gemacht. Die Demokraten erklärten, sie freuten sich schon auf die Vorschläge des Präsidenten zur Finanzierung. Sie äußerten sich aber nicht zu dem Handelsabkommen. Die US-Regierung ist mit 105% des BIP verschuldet, das Budgetdefizit beträgt derzeit 4,6% des BIP. Pleiten, Pech und Pannen: Bei der Deutschen Bank ist es kurz vor der HV zu einer IT-Panne gekommen. Die Bank hat offenbar seit vielen Jahren Probleme damit, Zahlungen von Großkunden vorschriftsgemäß zu überprüfen. Schade eigentlich. Schlechte Zahlen der Kaufhausketten JCPenney (-7%) und Kohl's (-12%) beunruhigten die Anleger nicht sonderlich. Oh je oh je: In Industrieländern geht es mit der Spermienqualität bergab. Ein Forschungsteam der Universität Genf hat die Spermienqualität bei rund 2.500 Schweizern zwischen 18 und 22 Jahren untersucht. Während der letzten Jahrzehnte halbierte sich die Spermienkonzentration. Gesamthaft gesehen, deuten die Resultate darauf hin, dass die Spermienqualität der jungen Männer in der Schweiz in einem kritischen Zustand ist und dass ihre künftige Zeugungsfähigkeit höchstwahrscheinlich beeinträchtigt sein wird, so der Studienleiter. Die Gründe dafür sind unklar.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,313%-0,145%-0,04%0,43%
GBP0,803%1,047%1,11%1,27%
USD2,524%2,654%2,18%2,35%
JPY-0,077%0,090%-0,04%0,10%
CHF-0,712%-0,519%-0,42%-0,03%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20182-jährige Bonds
Deutschland-0,06%0,25%-0,62%
UK1,09%1,27%0,74%
USA2,42%2,69%2,25%
Japan-0,05%0,00%-0,15%
Schweiz-0,36%-0,17%-0,77%
EURUSD
USD1,1151-
CAD1,49471,3408
GBP*0,87721,2712
CHF1,12821,0113
AUD*1,62190,6874
JPY123,15110,41
SEK10,77069,6551
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d166,49
Öl Sorte Brent in USD/Fass71,74
Gold in USD/Feinunze1.273,66
IndexYTD in EUR31.12.2018
STOXX50E+12,85%3.001,42
S&P 500+17,51%2.506,85
NIKKEI+8,64%20.014,77

DAX

DAX

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA