Frühindikatoren 23.06.2022

Publizierdatum: 23. Juni 2022

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf138 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
30.48311.0533.76013.1443.0023.4652.04621.30126.123
-0,15%-0,15%-0,13%-1,11%-2,23%-0,84%-0,88%+1,39%-0,10%
  • UNHCR - Über acht Millionen Menschen aus Ukraine geflüchtet
  • US-Beamte - G7 und NATO wollen Druck auf Russland und China erhöhen
  • Musk - Tesla-Fabriken in Grünheide und Texas verlieren Milliarden
  • Johnson - Russlands Ressourcen könnten in einigen Monaten erschöpft sein

Guten Morgen...Die Welt war so unwissend, dass viele Dinge noch nicht einmal einen Namen hatten, und um sie zu nennen, musste man mit dem Finger darauf deuten. Márquez beschreibt in dem atemberaubenden Roman: Hundert Jahre Einsamkeit, die Geschichte vom Aufstieg und Niedergang der Familie Buendía und eines von ihr gegründeten Dorfes, das zunächst wie das Paradies erscheint. Abgeschnitten vom Rest der Welt ist es der Ort, an dem sich alle Träume, Alpträume und Entdeckungen des Menschen noch einmal zu wiederholen scheinen. Die US-Notenbank ist alles andere als abgeschnitten von der Welt. Ihr Chef Powell bekannte sich vor dem Kongress zu weiteren zügigen Zinserhöhungen, um die Inflation in den Griff zu bekommen. Gleichzeitig äußerte er sich zuversichtlich, dass die US-Wirtschaft dies verkraften könne. Eine Umfrage unter Analysten ergab, dass die US-Notenbank im Juli eine weitere Zinserhöhung um 75 Basispunkte vornehmen könnte, gefolgt von einer Erhöhung um einen halben Prozentpunkt im September. Anleger honorieren die Übernahme der NFT-Börse KnownOrigin durch eBay. NFTs sind Echtheitsnachweise für digitale Objekte wie Bilder, Videos oder Musikstücke im Internet. Ein mögliches Aus für die E-Zigarette Juul in den USA schickt Altria (u.a. Marlboro) auf Talfahrt. Vor dem Hintergrund der fallenden Rohstoffpreise flogen auch Ölkonzerne und Bergbaufirmen aus den Depots. So rutschten die Titel des weltgrößten börsennotierten Kupfer-Förderers Freeport-McMoran um fast 8% ab. Ölkonzerne liegen im Clinch mit der US-Regierung. Biden hatte unter Hinweis auf Rekordgewinne eine Ausweitung der Raffinerie-Kapazitäten gefordert, um den Anstieg der Benzinpreise zu stoppen. Unter Verkaufsdruck gerieten auch BASF, nachdem CEO Brudermüller vor einem schwierigen zweiten Halbjahr gewarnt hatte. Salzgitter (-11%) fielen nach einer Abstufung durch JPMorgan.























Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,172%1,108%2,17%2,43%
GBP1,619%0,000%3,03%2,85%
USD2,185%3,580%3,23%3,19%
JPY-0,027%0,000%0,24%0,48%
CHF0,000%0,000%1,68%2,08%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20212-jährige Bonds
Deutschland1,63%-0,18%1,05%
UK2,47%0,972%2,15%
USA3,15%1,512%3,07%
Japan0,24%0,07%-0,09%
Schweiz1,37%-0,135%0,51%
EURUSD
USD1,0569-
CAD1,36891,2951
GBP*0,86191,2257
CHF1,01610,9612
AUD*1,53290,6893
JPY143,20135,48
SEK10,671810,0978
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d145,28
Öl Sorte Brent in USD/Fass109,90
Gold in USD/Feinunze1.832,37
IndexYTD in EUR31.12.2021
STOXX50E-19,39%4298,41
S&P 500-15,15%4766,18
NIKKEI-17,08%28791,71

BASF mit Trend (SD +-1)

BASF mit Trend (SD +-1)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA