Frühindikatoren 23.08.2021

Publizierdatum: 23. August 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf137 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
35.12014.7154.44215.8083.5564.1481.98925.30027.539
+0,65%+1,19%+0,81%+0,27%-0,06%+0,55%+0,41%+1,81%+1,95%
  • Bitcoin erstmals seit Mai wieder über 50.000 US-Dollar
  • Amazon will eigenen Quantencomputer bauen
  • China verzeichnet keine weiteren Neuinfektionen - Börsen fester
  • Israel meldet deutlich besseren Schutz nach dritter Impfdosis

Guten Morgen...Ich fühle das Unheil nahen. Ein Geheimnis trieb dich fort in die Dunkelheit. In jedem Traum seh ich dich vor mir. Du liefst davon, aber ich konnte dir nicht folgen. Ich spür, dass ich deine Nähe nie verlier. Ich such dich in der Dunkelheit. Zitiert aus Moonlight Shadow. Die Anleger fühlten noch letzte Woche das Unheil für chinesische Aktien nahen. Doch jetzt hat die Volksrepublik erstmals seit Juli keine lokal übertragenen Fälle mehr gemeldet. Tencent (+3%) und Baidu (+3%) steigen heute in Hong Kong stark an, nur Alibaba (-2%) nicht. Ähnlich wie Amazon hatte sich das Wachstum abgeschwächt. Alibabas Erlöse legten von April bis Juni aber immer noch um 34% zu. Alibaba hat seit Herbst völlig entgegen dem internationalen Trend über 50% an Wert eingebüßt. Beim US-Chiphersteller Nvidia (+5%) laufen die Geschäfte noch besser als gedacht. Der CEO sagt für das laufende Quartal höhere Umsätze voraus als erwartet. Hintergrund ist eine robuste Nachfrage nach Chips, die in Datenzentren und Spielkonsolen Verwendung finden. Tesla (+1%) will seinen humanoiden Roboter Tesla Bot schon irgendwann nächstes Jahr auf den Markt bringen. Der Markt ist gespannt, wie weit sie mit der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz bereits sind. Man fühlt das Unheil nahen: Am höchsten Punkt des grönländischen Eisschildes - 3.216 Meter (!) über Seehöhe - hat es erstmals Mal seit Beginn der Aufzeichnungen überhaupt geregnet. Gewaltige Mengen Eis und Schnee schmolzen weg wie Schnee im Regen. Grönlands Eiskappe ist laut Wissenschaftlern an einem für die Menschheit kritischen Kipppunkt. Die Analyse der Forscher basiert darauf, dass kollabierende Systeme typische statistische Besonderheiten zeigen. Das tun sie jetzt. Die jährlichen Schwankungen in der Eisschmelze Westgrönlands zeigten Anzeichen für ein als critical slowing down bezeichnetes Phänomen.





















Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,548%-0,494%-0,39%-0,12%
GBP0,068%0,210%0,66%0,79%
USD0,128%0,237%0,85%1,25%
JPY-0,099%0,056%-0,05%0,02%
CHF-0,775%-0,601%-0,47%-0,17%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,49%-0,58%-0,75%
UK0,53%0,20%0,10%
USA1,27%0,91%0,23%
Japan0,02%0,02%-0,14%
Schweiz-0,39%-0,449%-0,72%
EURUSD
USD1,1720-
CAD1,49651,2768
GBP*0,85831,3655
CHF1,07400,9163
AUD*1,63620,7163
JPY128,77109,87
SEK10,28998,7791
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d177,15
Öl Sorte Brent in USD/Fass66,36
Gold in USD/Feinunze1.786,79
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+16,76%3552,64
S&P 500+23,24%3756,07
NIKKEI-1,69%27444,17

Alibaba in USD mit Trend (SD +-0,7)

Alibaba in USD mit Trend (SD +-0,7)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA