Frühindikatoren 23.11.2022

Publizierdatum: 23. November 2022

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf136 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
34.09811.0253.95014.4223.2503.9302.14517.49728.116
+1,18%+1,36%+1,36%+0,29%+1,24%+0,53%+1,10%+0,42%+0,61%
  • Medien - Erneut Unruhen bei Apple-Zulieferer Foxconn
  • VW-Beschäftigte bekommen 8,5% mehr Lohn und Einmalzahlung
  • Jahresendrallye setzt sich fort
  • Massenstellenabbau - PC-Hersteller HP will bis zu 6.000 Stellen abbauen

Guten Morgen... In einem der zwölf Bond Romane beschreibt Ian Fleming den Geheimagenten als 1,83m groß und 76 kg schwer. Ein Athlet. Er trägt stilsicher eine Rolex Submariner und fährt einen Bentley. Die Kamera richtet sich auf eine bildhübsche Frau. Bond kommt untermalt von Monty Normans Titelmelodie ins Bild. Wer auch nur einen Bond-Roman oder einen Film kennt, ahnt zuverlässig, wie das ausgeht. Wer nur wenige der vielen Jahre studiert hat, wie die Börse sich in US-Kongresswahlen verhält, ahnt zuverlässig, wie die Börse zum Jahresende reagiert. Nämlich mit festen Kursen. Ermutigende Firmenbilanzen lockten diesmal Investoren:innen an den Markt. Die Stimmung wurde nur noch zu einem geringen Teil vom Pandemie-Geschehen in China geprägt. Die Regierung in Peking reagiert mit verstärkten Beschränkungen auf die steigenden Infektionszahlen. Dies setzte den US-Aktien chinesischer Firmen wie Bilibili, Pinduoduo oder JD.com zu. Dagegen stabilisierte sich selbst Bitcoin. Der Kryptowährungsbroker Genesis wies Berichte über eine bevorstehende Insolvenz als Folge des Zusammenbruchs der Börse FTX zurück. Zu den Favoriten zählte Best Buy (+13%, überraschend hoher Gewinn). Auch Abercrombie & Fitch stand ein Aktienplus von 21% gut. Die Rohstoff-Anleger:innen schoben Sorgen vor einer geringeren Nachfrage des Top-Abnehmers China beiseite. Haupt-Triebfeder für den Ölpreis-Anstieg war die Absage Saudi-Arabiens an eine mögliche Ausweitung der Fördermengen. Im Windschatten gewann der Index für die europäische Öl- und Gasbranche knapp 5%. Das ist der größte Tagesgewinn seit zwei Jahren. Cevian hat seine verbliebene Beteiligung an Thyssenkrupp (-4,3%) fast komplett verkauft. Dank der Fußball-WM stellte der britische Online-Elektronikhändler AO World (+17%) für das laufende Geschäftsjahr einen Gewinn am oberen Ende der angepeilten Spanne in Aussicht.





Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR1,863%2,847%2,69%2,70%
GBP3,586%0,000%4,10%3,62%
USD4,699%5,579%3,98%3,68%
JPY-0,047%0,000%0,30%0,59%
CHF0,000%0,000%1,53%1,74%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20212-jährige Bonds
Deutschland1,98%-0,18%2,13%
UK3,13%0,972%3,12%
USA3,76%1,512%4,51%
Japan0,25%0,07%-0,02%
Schweiz1,02%-0,135%0,82%
EURUSD
USD1,0315-
CAD1,38071,3387
GBP*0,86851,1876
CHF0,98160,9517
AUD*1,55360,6634
JPY145,92141,45
SEK10,962010,6264
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d140,39
Öl Sorte Brent in USD/Fass88,17
Gold in USD/Feinunze1.734,39
IndexYTD in EUR31.12.2021
STOXX50E-8,57%4298,41
S&P 500-8,66%4766,18
NIKKEI-12,42%28791,71

Bitcoin in US-Dollar

Bitcoin in US-Dollar

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA