Frühindikatoren 29.01.2021

Publizierdatum: 29. Januar 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf136 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
30.60313.3373.78713.6662.9093.5571.83128.38727.708
+0,99%+0,50%+0,98%+0,33%-0,05%+0,58%-0,72%-0,57%-1,74%
  • Portugals Regierungschef schlägt in Pandemie Alarm - Schlimmster Moment
  • Massenstellenabbau - Commerzbank streicht 10.000 Jobs und schließt jede zweite Filiale
  • Corona führte 2020 zu grösstem BIP-Rückgang in den USA seit 1946
  • Facebook schließt nach GameStop-Hype beliebte Aktienhandels-Gruppe

Guten Morgen...Die Aktienmärkte in Europa und den USA haben sich etwas von ihrem Kursrutsch zur Wochenmitte erholt. Allerdings geht es in Asien schon wieder bergab. Die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA sank überraschend deutlich. Werden sich die Verbraucher nach der Krise wieder normal verhalten? Wie geht es den Leuten, die nicht bei Anne Will auf der Couch sitzen oder im Hangar 7 interviewt werden. Jenen, die so wie ich, in ihrer Lockdown-Gruft sitzen und der Dinge harren? Aktuelle Studien zeigen, dass Angststörungen zunehmen. Schatz, fahren wir dieses Jahr an den Gardasee oder machen wir im suborbitalen Weltraum Urlaub? Die Wall Street hat ein neues Zukunftsthema entdeckt. Den Weltraum. 2016 hat es die Atlas V Rakete geschafft, Material in den Low Orbit für 14.000 Dollar je Kilo zu transportieren. Die aktuelle Technologie, der Falcon 9, schafft das für etwa 2.000 Dollar je Kilo. Bald schon dürfte das für wenige 100 Dollar, mit allen Konsequenzen, gehen. Das ist so spacig. Das avantgardistischste und spacigste an der Commerzbank (+6%, seit dem Jahr 2000 -98%) ist das Logo. Die Bank streicht in Deutschland jeden dritten Arbeitsplatz und macht jede zweite Filiale dicht. David gegen Goliath: Facebook hat nach dem GameStop (-44%)-Hype die 157.000 Mitglieder umfassende Aktienhandels-Gruppe Robinhood geschlossen. Seit zwei Wochen steigen Kleinanleger bei stark leerverkauften Aktien wie GameStop ein und haben dafür gesorgt, dass sich der Börsenwert deutlich erhöhte. Die Anleger duellieren sich dabei mit professionellen Investoren wie Hedge Fonds, die auf fallende Kurse gewettet hatten und für die deswegen Milliarden auf dem Spiel stehen dürften. Das Vogelsterben in Windparks kann laut einer Studie durch den Einsatz der KI-Technologie IdentiFlight um 82% reduziert werden. Sehr fein.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,544%-0,513%-0,45%-0,21%
GBP0,037%0,079%0,27%0,50%
USD0,205%0,311%0,51%1,06%
JPY-0,096%0,042%-0,06%0,05%
CHF-0,769%-0,618%-0,56%-0,26%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,54%-0,58%-0,74%
UK0,29%0,20%-0,09%
USA1,05%0,91%0,12%
Japan0,05%0,02%-0,12%
Schweiz-0,46%-0,449%-0,76%
EURUSD
USD1,2097-
CAD1,55691,2868
GBP*0,88281,3701
CHF1,07620,8892
AUD*1,58290,7640
JPY126,40104,48
SEK10,12108,3662
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d177,77
Öl Sorte Brent in USD/Fass55,39
Gold in USD/Feinunze1.845,12
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+0,12%3552,64
S&P 500+1,79%3756,07
NIKKEI+0,77%27444,17

Commerzbank

Commerzbank

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA