Frühindikatoren 30.03.2022

Publizierdatum: 30. März 2022

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf133 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
35.29414.6204.63214.8203.3824.0022.15622.21827.809
+0,97%+1,84%+1,23%+2,79%+3,58%+2,96%+0,73%+1,32%-1,57%
  • Zweijährige US-Bonds werfen erstmals seit 2019 mehr ab als zehnjährige
  • Lockdown in Shanghai verhindert reihenweise Börsengänge
  • Macron - Zahlung für Gas in Rubel nicht möglich
  • Ukraine bietet Russland Neutralität gegen Sicherheitsgarantien an

Guten Morgen... I could stay awake just to hear you breathing. Watch you smile while you are sleeping. Every moment I spent with you is a moment I treasure. Don't want to close my eyes. I don't want to fall asleep. I don't want to miss a thing. Aerosmith. Titelsong von Armageddon. Man möchte seine Augen vor Begeisterung kaum von der Börsenentwicklung nehmen. Die Aktienmärkte haben deutlich fester tendiert. Die Aktien von US-Airlines heben ab. Den Unterhändlern zufolge hat die Ukraine Russland im Austausch für Sicherheitsgarantien Neutralität angeboten. Diesmal gab es kein Protokoll der Hilflosigkeit. Russlands Chef-Verhandler Medinski bezeichnete das Treffen als konstruktiv. Russland kündigte zudem an, die militärischen Aktivitäten rund um Kiew und Tschernihiw zu reduzieren, um einen Rahmen für die Gespräche zu bilden. Dies schürte Hoffnungen, dass es bald zu einer Einigung kommt und dämpfte die Ängste vor Ausfällen russischer Energielieferungen. Dadurch fiel der Rohöl-Preis. Bei einem Ende der Kampfhandlungen sinkt die Wahrscheinlichkeit weiterer Sanktionen gegen Russland. Im Devisenhandel, Am Todessternplatz 1, hat sich der Dollar von Februar bis März von 75 auf 150 Rubel verdoppelt und ist jetzt wieder auf 84 Rubel gefallen. Die Renditekurve ist dann invers, wenn kürzer laufende Papiere mehr abwerfen als länger laufende, der Spread also negativ ist. Für Experten stellt eine inverse Zinskurve einer der vier apokalyptischen Reiter dar, sie gilt als Vorbote einer Rezession. Der Federal Reserve Bank von San Francisco zufolge ging bis auf eine Ausnahme jedem wirtschaftlichen Abschwung in den USA seit 1955 eine inverse Renditekurve voraus, meist mit einem Vorlauf von sechs bis 24 Monaten. Oh je, derzeit werfen zweijährige US-Staatsanleihen 2,31%, fünfjährige 2,43% und zehnjährige 2,34% Rendite ab.



Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,473%-0,105%1,03%1,21%
GBP1,034%0,000%2,15%1,95%
USD1,006%2,203%2,49%2,40%
JPY0,002%0,000%0,16%0,35%
CHF0,000%0,000%0,66%1,02%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20212-jährige Bonds
Deutschland0,64%-0,18%-0,03%
UK1,65%0,972%1,37%
USA2,36%1,512%2,32%
Japan0,22%0,07%-0,03%
Schweiz0,67%-0,135%-0,08%
EURUSD
USD1,1106-
CAD1,38681,2487
GBP*0,84691,3111
CHF1,03120,9283
AUD*1,47530,7527
JPY135,46121,95
SEK10,35079,3171
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d157,37
Öl Sorte Brent in USD/Fass110,96
Gold in USD/Feinunze1.924,76
IndexYTD in EUR31.12.2021
STOXX50E-6,90%4298,41
S&P 500-0,52%4766,18
NIKKEI-6,69%28791,71

Rendite zweijährige US-Staatsanleihen

Rendite zweijährige US-Staatsanleihen

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA