Frühindikatoren 30.04.2021

Publizierdatum: 30. April 2021

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf135 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
34.06014.0834.21115.1543.2633.9971.95028.85628.840
+0,71%+0,22%+0,68%-0,9%+0,46%-0,45%+0,01%-1,53%-0,74%
  • Besorgniserregende Studie - Jede dritte Fachperson der Sozialen Arbeit am Rande des Burnout
  • Credit-Suisse-Investoren verlangen Zurückhaltung bei Kohle-Finanzierung
  • Biden bezeichnet Schweiz als Steueroase - Maurer widerspricht
  • Oh je - Frankreich registriert erste Fälle der indischen Coronavirus-Mutante

Guten Morgen...She's got a smile that it seems to me and takes me away to that special place. She's got eyes of the bluest skie. Her hair reminds me of a warm safe place and pray for the thunder and the rain to quietly pass me by. Zitiert aus Sweet Child O' Mine. Die Zahlen von Amazon sind so schön wie der blaueste Himmel. Das Lächeln des CEO bei der Analystenkonferenz galt den Anlegern. Der Gewinn von Amazon (nachbörslich +4%) verdreifachte sich im Quartal auf bisher nie erreichte 8,1 Mrd. Dollar. Es ist das vierte Quartal in Folge mit einem Rekord. Inzwischen zählt Amazon weltweit mehr als 1,2 Millionen Mitarbeiter. Der Umsatz legte um 44% auf 108,5 Mrd. Dollar (kein Tippfehler) zu. Neben dem Online- und Cloud-Geschäft betreibt Amazon auch die Bio-Supermarktkette Whole Foods und stellt beispielsweise eigene elektronische Geräte her. Monotonie tötet, die Liebe, die Lust, aber nicht die der Anleger auf gute Zahlen. Sehr gute Bilanzen von Apple und Facebook hatten den Börsen gestern Flügel verliehen. Diese Zahlen sind ein Beleg, wie schnell die Wirtschaft wieder auf Touren kommt. In dieses Bild passte das auf Jahresrate hochgerechnete überraschend starke Wachstum der US-Wirtschaft von 6,4% (!) im ersten Quartal. Aber, aber, Uber und Lyft verzeichneten Verluste von bis zu 9,9%. US-Arbeitsminister Walsh sagte, selbstständige Auftragsarbeiter wie bei Fahrdienst-Vermittlern sollten als Angestellte klassifiziert werden und entsprechende Sozialleistungen erhalten. Hohe Verluste bei Autos haben den DAX ausgebremst. Händler verwiesen auf die Halbleiter-Knappheit, weshalb Autokonzerne ihre Produktion drosseln müssten. In Deutschland zog zudem die Inflation im April auf zwei Prozent an. Am Anleihemarkt stiegen die Renditen. Die Deutsche Bank setzten ihre Vortagesrally fort und kletterten auf den höchsten Stand seit dem Frühjahr 2018.





Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,536%-0,479%-0,25%0,14%
GBP0,085%0,165%0,72%1,06%
USD0,176%0,281%0,94%1,62%
JPY-0,069%0,049%-0,01%0,12%
CHF-0,746%-0,591%-0,39%0,00%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20202-jährige Bonds
Deutschland-0,19%-0,58%-0,68%
UK0,85%0,20%0,08%
USA1,65%0,91%0,17%
Japan0,09%0,02%-0,12%
Schweiz-0,19%-0,449%-0,49%
EURUSD
USD1,2116-
CAD1,48731,2275
GBP*0,86901,3939
CHF1,10140,9086
AUD*1,55770,7778
JPY131,92108,87
SEK10,15008,3770
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d169,88
Öl Sorte Brent in USD/Fass68,18
Gold in USD/Feinunze1.768,33
IndexYTD in EUR31.12.2020
STOXX50E+12,51%3552,64
S&P 500+13,01%3756,07
NIKKEI+0,50%27444,17

Amazon in US-Dollar mit Trend (SD +-1)

Amazon in US-Dollar mit Trend (SD +-1)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung der Schoellerbank Invest AG, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthält weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen. Die Schoellerbank Invest AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Schoellerbank Aktiengesellschaft.'
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA