Frühindikatoren 30.10.2019

Publizierdatum: 30. Oktober 2019

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Fruehkommentar_file.pdf135 KB
Dow JonesNasdaqS&P 500DAXATXSTOXX50EMSCI UKHSINIKKEI
27.0718.2773.03712.9403.1913.6222.09426.68822.840
-0,07%-0,59%-0,08%-0,02%+0,04%-0,1%-0,36%-0,37%-0,58%
  • Mercedes muss neues E-Auto EQC zurückrufen
  • Neuwahl am 12. Dezember soll Brexit-Ausweg bringen
  • Fiat Chrysler führt Fusionsgespräche mit PSA
  • Amtsenthebungsverfahren - US-Offizier belastet Trump in Ukraine-Affäre

Guten Morgen...1,1110 USD...Cause it's a bitter sweet symphony. This life. Trying to make ends meet, you're a slave to the money then you die. But the airwaves are clean. No change, I can change, I can change, but I'm here in my mold. Have you ever been down? No, no, no, no, no, no. Bitter sweet symphony. The Verve. Wird die FED heute die Märkte mit einer Zinssenkung sützen? Yes, yes, yes, yes. Na klar wird sie. Ist das Brexit Thema vom Tisch? No, no, no, no. Das eine bittersüße Symphonie. In Großbritannien soll eine Parlamentswahl am 12. Dezember die Brexit-Blockade auflösen. Das Unterhaus stimmte Neuwahlen an diesem Termin zu. In Umfragen liegen die Konservativen derzeit im Schnitt zehn Prozentpunkte vor Labour. Dennoch sagen Demoskopen, dass der Ausgang einer Wahl zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer vorherzusagen sei. Viele Wähler sind des Brexit-Themas müde, andere sind vom Vorgehen der beiden traditionell größten Parteien inzwischen derart entsetzt, dass selbst äußerst loyale Anhänger von Tories und Labour sich abwenden. Die Börsen tendierten kaum verändert. Gute Zahlen von Pharmakonzernen wie Merck & Co (+2,2%, Umsatz und Gewinn besser als erwartet) und Pfizer (+2,8%, Gewinnsprung) hielten sich mit schwachen Zahlen von Alphabet die Waage. Die Google Mutter blieb hinter den Erwartungen zurück. Laut dem Wall Street Journal führen Fiat Chrysler (+7,6%) und die Opel-Mutter PSA Fusionsgespräche. Es könnte ein neuer Autogigant im Wert von 50 Milliarden Dollar entstehen. Mit US-Oberstleutnant Vindman hat zum ersten Mal in den Untersuchungen zum Amtsenthebungsverfahren ein offizieller Berater des Weißen Hauses den US-Präsidenten schwer belastet. Die Konsumlaune der Verbraucher beflügelt den japanischen Einzelhandel im September. Das Umsatzwachstum stieg im September im Einzelhandel so schnell wie seit fünfeinhalb Jahren nicht mehr. Wow.

Interbank3 Monate12 Monate5 Jahre10 Jahre
EUR-0,405%-0,280%-0,24%0,06%
GBP0,797%0,983%0,83%0,91%
USD1,927%1,989%1,58%1,70%
JPY-0,117%0,055%-0,11%0,01%
CHF-0,761%-0,554%-0,51%-0,19%
10-jährige BondsRenditeper 31.12.20182-jährige Bonds
Deutschland-0,35%0,25%-0,64%
UK0,72%1,27%0,53%
USA1,83%2,69%1,64%
Japan-0,12%0,00%-0,21%
Schweiz-0,52%-0,17%-0,75%
EURUSD
USD1,1110-
CAD1,45471,3087
GBP*0,86331,2868
CHF1,10350,9932
AUD*1,61850,6864
JPY120,91108,83
SEK10,78279,7038
* dargestellt ist GBP bzw. AUD vs USD
BUND FUT 6% DE/d171,04
Öl Sorte Brent in USD/Fass61,38
Gold in USD/Feinunze1.488,20
IndexYTD in EUR31.12.2018
STOXX50E+20,68%3.001,42
S&P 500+25,06%2.506,85
NIKKEI+18,65%20.014,77

Beeindruckend - Google in US-Dollar (log. Skala)

Beeindruckend - Google in US-Dollar (log. Skala)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Entwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Christian Fegg (Tel. +43-662-885511-2670) e-mail: christian.fegg@schoellerbank.at

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen können die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigt werden, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchgeführt werden.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank Invest AG ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.
Die Haftung der Schoellerbank Invest AG für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA