4. Schoellerbank Turnier mit Pfeil und Bogen am 10. Juni 2017

Das Bogenschieß-Turnier der Schoellerbank Graz war wieder einmal ein besonderes Erlebnis für alle Gäste.

Bereits zum vierten Mal lud die Schoellerbank Graz ihre Kunden am Samstag, 10. Juni 2017 zum beliebten Bogenschieß-Turnier nach Poppendorf (Burgenland). Nach einem reichhaltigen Frühstück am Krumphof erhielten alle Schützen eine genaue Einführung in den Bogenschießsport. Unter dem Motto "Dabei sein ist alles" konnten die Gäste dann die ersten "Probe-Schüsse" auf die Zielscheibe versuchen. Im Anschluss ging es dann in mehreren Flights - ausgerüstet mit Pfeil und Bogen - durch die burgenländischen Wälder. Dort begann die Jagd auf "wilde" Tiere, ein Höhepunkt des Tages war dabei die spannende "Wilhelm Tell-Challenge". Nachdem alle Tieratrappen von den Schützen "erlegt" waren, ging es zum gemütlichen Ausklang in das Weinschloss Thaller nach Maierhofbergen. Während die Gäste mit einem steirischen Schmankerlbuffet verwöhnt wurden, konnten sie eine Auswahl der edlen Tropfen vom Weingut Thaller genießen. Heimo Haidmayer, Standortdirektor Graz, ehrte sodann die erfolgreichsten Schützen. Es war wieder ein unvergessliches Familienerlebnis für Groß und Klein!

VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA