Private Equity - Investmentmöglichkeit zur weiteren Vermögensdiversifikation - Schoellerbank Analysebrief Nr. 386

Eine breite Diversifikation des Vermögens sichert den Vermögenserhalt auch in herausfordernden Wirtschaftsjahren. Zu diesem Zweck kann das Investmentvermögen neben klassischen Vermögenswerten wie Immobilien oder Wertpapieren zusätzlich auch in nicht börsennotierte Unternehmen investiert werden. Bei Veranlagungen in dieser Vermögensklasse - bekannt unter der Bezeichnung "Private Equity" - sind die Qualität des Investitionsproduktes, die Expertise und Erfahrung des Managements, die Risikotragfähigkeit des Anlegers und ein langfristiger Investmenthorizont wesentliche Erfolgsfaktoren.
 
Viele Unternehmen würden heute nicht an den Börsen gehandelt werden, hätten nicht professionelle Private-Equity-Unternehmen diese Firmen bereits in der Entstehung oder Entwicklung begleitet. Private-Equity-Investments bieten die Chance, an der Wertschöpfung von nicht börsennotierten Unternehmen zu partizipieren und sich bereits in frühen Phasen an der Entwicklung von Unternehmen zu beteiligen.
 
In der Regel sind solche Investments aufgrund des langfristigen Anlagehorizonts, der Mindestinvestmenterfordernisse, des Totalverlustrisikos und der mangelnden Veräußerbarkeit, für besonders vermögende Privatkunden (z. B. qualifizierte Privatkunden) oder institutionelle Kunden geeignet. Nur wer ausreichend Vermögen aufgebaut hat und über ein passendes Risikoprofil verfügt, sollte diese Investments als wertvollen Beitrag einer weiteren Vermögensstreuung in die Anlageentscheidung mit einbeziehen.
 
Als "Belohnung" für das eingegangene Risiko können sich Anleger neben dem erreichten Diversifikationseffekt eine Risikoprämie in Form einer attraktiven Rendite erhoffen. Zudem fördern solche Investments das Unternehmertum und können das Vermögen von Anlegern gesellschaftlich bedeutungsvoll machen.
  
Die Schoellerbank hat ihr Angebot nun erstmals um Private-Equity-Investments erweitert. Diese Produktlösung wurde in enger Kooperation mit dem UniCredit Wealth Management konzipiert und umgesetzt, sodass für die definierte Zielgruppe anhand der dargelegten Kriterien nun eine neue Assetklasse zur Vermögensdiversifikation angeboten werden kann.

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Analysebrief Nr. 386413 KB
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA