Wealth Planning: Vorsorgepaket schützt selbstbestimmtes Leben im Ernstfall - Schoellerbank Analysebrief Nr. 396

Es liegt in der Natur des Menschen, sich vorwiegend mit positiven Dingen beschäftigen zu wollen - der eigenen Vulnerabilität und Endlichkeit wird deshalb ohne offensichtlichen Anlass oftmals keine Beachtung geschenkt. Doch schneller als gedacht kann die Entscheidungsfähigkeit infolge eines Unfalls, einer schweren Krankheit oder durch sonstige tragische Umstände leider verloren gehen - Umstände, die sich ohne die richtige Vorsorge (Stichwort "Erwachsenenvertretung") nicht nur auf die eigene Familie, sondern auch auf das aufgebaute Vermögen sehr nachteilig auswirken können.
Bei allen Erwachsenenvertretungen können zwar bestehende Vermögenswerte veranlagt bleiben, sofern diese im Einzelfall den Grundsätzen einer sicheren und wirtschaftlichen Vermögensverwaltung entsprechen, die Erträge aus dem Vermögen oder auch Neugelder sind jedoch per Gesetz nach den Regelungen zur Veranlagung von Mündelgeld zu investieren. Somit sind diese im aktuellen Nullzinsumfeld der laufenden Vermögensverminderung ausgesetzt. Um dies zu verhindern, sollte das Vermögen in eine professionelle Vermögensverwaltung übertragen werden, wofür jedoch ein Gerichtsbeschluss auf Basis eines kostenpflichtigen Sachverständigengutachtens notwendig ist.
Der große Vorteil einer Vorsorgevollmacht ist, dass man diese auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zuschneiden kann. Einerseits kann darin festgelegt werden, wer welche Angelegenheiten in welchem Umfang regeln darf, und andererseits, welche Entlohnung der Vorsorgebevollmächtigte für seine Leistungen erhält. Wichtig ist auch die Möglichkeit, eine präzise Vermögensregelung treffen zu können. Somit besteht die Option, zu bestimmen, ob die Regelungen zur Mündelgeld-Veranlagung anzuwenden sind oder nicht.
Die Errichtung eines Vorsorgepakets (Patientenverfügung, Testament und Vorsorgevollmacht) ist der Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben. Als erfahrener Wealth Manager begleitet die Schoellerbank ihre Kunden - unter Einbindung von Notaren oder Rechtsanwälten - interdisziplinär bei einer professionellen Vorsorgeregelung. Das spezielle Service des "Generationengespräches" bietet hierbei die Gelegenheit, sich mit diesen wichtigen Lebensthemen in Ruhe und mit professioneller Begleitung auseinanderzusetzen.

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Analysebrief Nr. 396157 KB
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA