Investieren in Japan: (Wieder-)Erwachen im Land der aufgehenden Sonne - Schoellerbank Analysebrief Nr. 410

Investieren in Japan: (Wieder-)Erwachen im Land der aufgehenden Sonne.

Nullzinspolitik, Deflation, eine hohe Verschuldung, politische Instabilität und nicht zuletzt die Fukushima-Katastrophe bremsten lange Zeit eine nachhaltige, wirtschaftliche Erholung Japans und sorgten über Jahrzehnte für Unsicherheiten bei internationalen Investoren. Nach dieser langen Durststrecke ist der japanische Leitindex NIKKEI 225 nun am Weg zurück zu alten Höhen und sprang zuletzt im September erstmals seit 1990 sogar über die Marke von 30.000 Punkten

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Analysebrief Nr. 410249 KB
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA