Allgemeine Bankinformationen zum Thema MiFID

MiFID - Markets in Financial Instruments Directive

Das neue österreichische Wertpapieraufsichtsgesetz - WAG 2007 birgt für die Banken wesentliche Änderungen in der Durchführung ihres gesamten Wertpapiergeschäfts.
Die EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente - kurz: MiFID - soll eine Harmonisierung der Bestimmungen des Handelns von Wertpapieren innerhalb der Europäischen Union herbeiführen. Welche Auswirkungen hat dies für Sie und uns als Ihr Private Banking-Partner?
Sie können eine Zusammenfassung der wesentlichsten Änderungen in der PDF-Broschüre "MiFID - Markets in Financial Instruments Directive" finden. Die "Leitlinie zur Durchführungspolitik bei Wertpapieraufträgen - Best Execution Policy" informiert Sie über die Grundsätze der Ausführung von Kundenaufträgen.

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)117 KB
Best Execution Policy341 KB
Conflicts of Interest Policy341 KB
MiFID Broschüre341 KB

Wertapieraufsichtgesetzt 2007, Veröffentlichungen nach dem Handel

Gemäß WAG § 65 sind Kreditinstitute, die für eigene Rechnung oder für Rechnung von Kunden Geschäfte mit Aktien, die zum Handel an einem geregelten Markt zugelassen wurden, außerhalb eines geregelten Marktes oder eines Multi Trading Facility (MTF) tätigen, verpflichtet diese zu veröffentlichen.

VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA