Elite Report zeichnet Schoellerbank als besten Vermögensverwalter Österreichs aus 2011

Ausgezeichnetes Private Banking

Die Schoellerbank wurde erneut als Österreichs beste Privatbank - und zugleich als eine der vier besten Banken im gesamten deutschsprachigen Raum - mit dem Elite Report-Award ausgezeichnet. Überreicht wurde der "Oscar der Vermögensverwaltung" Ende November 2010 während eines Staatsempfangs in der Münchner Residenz. Der Elite Report gilt als einer der größten und umfangreichsten Branchentests seiner Art. Von den 360 getesteten Vermögensverwaltern wurden die besten 51 ausgezeichnet. Sie bilden die Qualitätsgemeinschaft "Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum 2011".

Vermögenssicherheit und Zuverlässigkeit

Die zentralen Themen der Tests waren "Vermögenssicherheit" und "Zuverlässigkeit". Dafür wurden 41 Einzelkriterien im Detail geprüft: Um zur Elite zu zählen, müssen sich unter anderem Beratungsqualität und Sorgfalt, charakterliche Eignung und professionelle Intelligenz sowie Verantwortungsübernahme und Vermögensschutz deutlich hervorheben. Die Schoellerbank erhielt dafür die Höchstnote "summa cum laude" - und das zum sechsten Mal in Folge: "Wer eine grundsolide und vor allem stabile Vermögensverwaltung sucht, hat hier ein Vorbild an Privatbank, die weit über das eigene Filialnetz hinaus für Private Banking der Spitzenklasse steht. Von der beeindruckenden Beratungstiefe bis ins klar gegliederte Anlagekonzept und dann noch die allgemein erfreuliche Transparenz? bei der Schoeller wird der Berater kein Thema auslassen. Jede Frage wird klipp und klar beantwortet", resümiert Hans-Kaspar von Schönfels, Chefredakteur des Elite Reports, die Leistungen der Schoellerbank.

Die Bewertung der Jury für die Schoellerbank in Worten

Besser geht es nicht in Österreich. König Kunde findet hier seinen Königsweg. Wer eine grundsolide und vor allem stabile Vermögensverwaltung sucht, hat hier ein Vorbild an Privatbank, die weit über das eigene Filialnetz hinaus für Private Banking der Spitzenklasse steht. Von der beeindruckenden Beratungstiefe bis ins klar gegliederte Anlagekonzept und dann noch die allgemein erfreuliche Transparenz... bei Schoeller wird der Berater kein Thema auslassen. Jede Frage wird klipp und klar beantwortet. Auch die eher sperrigen Bereiche wie die Kosten und die vertragliche Rechtssicherheit werden verständnisvoll erklärt. Selbst sehr anspruchsvolle Kunden mit den kompliziertesten Wünschen werden fair auf den Lösungsweg mitgenommen. Schließlich bemüht man sich bei Schoeller um ein Bündnis, das dem Mandanten langfristig dient. Wertet man aufmerksam alle Details dieser Beratungskultur Schritt für Schritt aus, dann weiß man, dass Perfektion und Verantwortung außerordentlich wichtige Werte sind. Deshalb überrascht es nicht, dass sich von unseren testenden Lesern mehr als die Hälfte überzeugen ließen, um fortan als Kunden die innere Qualität zu ernten. Natürlich bleiben wir mit ihnen im Gespräch. Wir sind sicher, dass diese nicht nur anständige Bank sich mit weiteren Verbesserungsschritten und Innovationen fortentwickeln wird. Im Wettbewerb um vermögende Kunden muss man immer die Nase vorn haben. So sieht Zukunft aus.

Download

Typ Dokument Datei-Größe
Original_Presseaussendung_Elite_Report_Vermoegensverwalter_2011.pdf 48,3 KB
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA