Quartalsbericht der Schoellerbank Vermögensverwaltung mit Fonds - Global per 30.09.2015

Der ausführliche Quartalsbericht der Schoellerbank Vermögensverwaltung mit Fonds - Global (per 30.09.2015) ist für Sie als PDF angehängt.

Downloads

TypDokumentDatei-Größe
Schoellerbank Vermögensverwaltung mit Fonds - Global per 30.09.2015357 KB


AKTIENMÄRKTE

Rückblick

AssetklassePerformance
Schoellerbank Fonds
(seit Jahresbeginn 2015)
Performance Peergroup
"Aktien-Global"
Schoellerbank Aktienfonds Value+0,46%-1,90%
All Japan+0,28%-1,90%
All World-1,74%-1,90%
All Trends-4,45%-1,90%
All Asia-4,73%-1,90%
Schoellerbank Aktienfonds
währungsgesichert
-6,21%-1,90%
Schoellerbank Global Resources-21,38%-1,90%

Umsetzung Aktienmärkte

Anteil am Gesamtportfolio
(seit Jahresbeginn 2015)
Aktivitäten innerhalb der Assetklasse
1. Quartal:
- Aktienquote liegt weiter auf "Übergewichtet"
1. Quartal:
- Asien als Investment weiterhin attraktiv
2. Quartal:
- Weiterhin auf "Übergewichtet"
2. Quartal:
- Anpassung bei der Fondsauswahl
3. Quartal:
- Aktienquote auf "Übergewichtet"
3. Quartal:
- Anpassung innerhalb des Fondsportfolios

Ausblick

AssetklasseEinschätzung
Aktien- Globaler Börsencrash? Daran glauben wir nicht. Aber erhöhte Volatilität wird uns noch länger begleiten.
- Bekommt Asien die China-Grippe? Attraktive Bewertung und strukturelle Vorteile der Region bleiben bestehen.


ZINSMÄRKTE

Rückblick

AssetklassePerformance Schoellerbank Fonds
(seit Jahresbeginn 2015)
Performance jeweilige
Peergroup
Geldmarkt-0,11%-0,09%
Konventionelle EUR-Anleihen+0,49%-0,02%
Inflationsgeschützte Anleihen-0,75%-0,02%
Strukturierte Zinsprodukte-0,63%-0,02%
Fremdwährungsanleihen+6,44%+4,01%

Umsetzung Zinsmärkte

1. QUARTALAktivitäten innerhalb der Assetklasse
Geldmarkt:
Keine Gewichtung
- Wiederveranlagung in Fest- und Kündigungsgelder sowie in variabel verzinste Anleihen
Konventionelle EUR-Anleihen:
Neutrale Gewichtung
- Vorsichtige Laufzeitenpositionierung und sehr gute Schuldner
Inflationsanleihen:
Starke Übergewichtung
- Aufstockung mittlerer Laufzeiten mit niedriger angelaufener Inflation (dadurch auch höherer Deflationsschutz)
Strukturierte Zinsprodukte:
Reduktion auf Untergewichtet
- Aufnahme einer Kreditstruktur auf Raiffeisen International
Fremdwährungsanleihen:
"Übergewichtet"
- Gewinnmitnahme im CHF; Wiederaufnahme CHF nach zwischenzeitiger Schwäche; Aufstockung von Rohstoffwährungen
2. QUARTAL 
Geldmarkt:
Keine Gewichtung
- Wiederveranlagung in Fest- und Kündigungsgelder sowie in variabel verzinste Anleihen
Konventionelle EUR-Anleihen:
Untergewichtet
- Kontinuierlich abnehmende Restlaufzeit wurde bewusst nicht verlängert
Inflationsanleihen:
Starke Übergewichtung
- Aufstockung mittlerer und längerer Laufzeiten mit niedriger angelaufener Inflation
Strukturierte Zinsprodukte:
Neutrale Gewichtung
- Aufnahme einer Kreditstruktur auf RBI, Aufnahme von USD strukturierten Produkten
Fremdwährungsanleihen:
Übergewichtet
- Aktive Nutzung von Schwankungen des USD und CHF
3. QUARTAL 
Geldmarkt:
Keine Gewichtung
- Wiederveranlagung in Fest- und Kündigungsgelder sowie in variabel verzinste Anleihen
Konventionelle EUR-Anleihen:
Untergewichtet
- Nutzung der gestiegenen Renditen, selektive Laufzeitverlängerung bei sehr kurzen Mandaten
Inflationsanleihen:
Starke Übergewichtung
- Aufnahme von attraktiven multiplikativen Strukturen, diverse Aufstockungen, Gewinnmitnahme bei einer Aktienstruktur
Strukturierte Zinsprodukte:
Neutrale Gewichtung
- Aufnahme eines weiteren USD Autocallables und einer Beteiligung an Rohstoffwährungen
Fremdwährungsanleihen:
Übergewichtet
- Aufstockung des CAD und des AUD, Reduktion CNY

Ausblick

AssetklasseEinschätzung
Geldmarkt- Tiefe oder sinkende Geldmarktzinsen in Europa; in den USA hingegen scheint der Zinspfad ab Dezember nach oben zu zeigen.
Konventionelle EUR-Anleihen- In Europa besteht das Risiko steigender Kapitalmarktzinsen. Die Risikoaufschläge bei schlechteren Schuldnern zeigen nach oben, von dieser Seite drohen ebenfalls steigende Renditen.
Inflationsgeschützte Anleihen- Inflationserwartungen sind nach einer kurzen Erholung wieder auf sehr tiefen Niveaus angelangt. Wir halten inflationsgeschützte Anleihen weiterhin für billig und vielversprechend.
Strukturierte
Zinsprodukte
- Kapitalgarantien sind im aktuellen Umfeld teuer, daher niedrige Gewichtung dieser Anlageklasse.
Fremdwährungs-
anleihen
- Die Positionen im US-Dollar werden weiter leicht nach oben angepasst. Fundamental spricht einiges für ein Anziehen des Dollars. Auch seitens der rohstoffabhängigen Währungen erwarten wir mittelfristig eine Erholung - Positionen wurden kontinuierlich ausgebaut.


Entwicklung der wichtigsten Aktienindizes seit 31.12.2014 (auf EUR-Basis)

Japan (Topix)+10,92%
Europa (MSCI Europe)+0,00%
Weltweit (MSCI Weltindex)-0,50%
USA (S&P 500)-2,17%
Europa (Stoxx 50)-3,10%

Entwicklung der Geld- und Anleihenmärkte seit 31.12.2014 (auf EUR-Basis)

EFFAS Bond Index USA+10,31%
Citigroup World Government Bond Index+6,31%
REXP+0,55%
EFFAS Euro Moneymarket+0,01%
Euro-Staatsanleihen 10 Jahre+1,54%

Entwicklung der Investmentfonds seit 31.12.2014 (laut Fondspreisberechnung)

Schoellerbank Aktienfonds Value+0,46%
All Japan+0,28%
All World-1,74%
All Trends-4,45%
All Asia-4,73%
Schoellerbank Aktienfonds währungsgesichert-6,21%
Schoellerbank Global Resources -21,38%
Schoellerbank Kurzinvest-0,11%
Schoellerbank Euro Alternativ+6,44%
Schoellerbank Anleihefonds+0,49%
Schoellerbank NettoRent-0,19%
Schoellerbank Zinsstruktur Plus-0,63%
Schoellerbank Realzins Plus-0,75%

Entwicklung der Vermögensverwaltung mit Fonds - Global

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Entwicklung.

 Rendite** p.a.
31.12.1992 - 30.09.2015
Entwicklung**
31.12.2014 - 30.09.2015
Entwickl. Benchmark
31.12.2014 - 30.09.2015
Global veranlagtes Anleihenfondsportfolio*+4,34%+0,53%+0,38%
Globales Portfolio mit bis zu 1/3 Aktienfondsanteil+4,59%+0,36%+0,04%
Globales Portfolio mit bis zu 50% Aktienfondsanteilk.A.+0,03%-0,16%
Globales Portfolio mit bis zu 2/3 Aktienfondsanteil+4,80%-1,13%-0,37%
Globales Portfolio mit bis zu 100% Aktienfondsanteil+4,73%-1,68%-0,82%
*) Diese Variante besteht seit 01.08.2002. Daher wurden zur Berechnung der Historie bis 31.07.2002 die Daten der Vermögensverwaltung mit Individualwerten herangezogen.

**) Ausgabekosten, Depotgebühr (ab 31.12.2006), Vermögensverwaltungsgebühr und steuerliche Aufwendungen sind nicht enthalten und können die dargestellten Performancezahlen reduzieren. Performanceergebnisse der Vergangenheit sollten zu Ihrer Information dienen, lassen jedoch keine Rückschlüsse auf künftige Entwicklungen zu.
Disclaimer:

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Die Fondsbestimmungen der genannten Investmentfonds wurden von der Finanzmarktaufsicht bewilligt und sind mit 13.09.2012, 02.05.2013, 01.04.2014, 06.05.2014, 21.05.2014, 24.10.2014 bzw. 19.08.2015 in Kraft getreten. Einige der genannten Investmentfonds investieren mehr als 35% ihres Fondsvermögens in Wertpapiere von Mitgliedstaaten, Gebietskörperschaften und/oder internationalen Einrichtungen öffentlich-rechtlichen Charakters. Einige der genannten Investmentfonds können bis zu 100% ihres Fondsvermögens in andere Investmentfonds investieren. Aufgrund der Zusammensetzung ihres Portfolios können einige der genannten Investmentfonds eine erhöhte Volatilität aufweisen. Marktbedingt geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten bzw. Anleihen können die Nettoinventarwerte der Investmentfonds negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken. Details entnehmen Sie bitte den Informationen zum jeweiligen Fonds. Die Informationen beruhen auf Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Eine Garantie für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Wir weisen darauf hin, dass die Prospekte sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen (KID) gemäß InvFG und die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG (§ 21 Dokument) aller in dieser Publikation genannten, von uns verwalteten Investmentfonds entsprechend den Bestimmungen des InvFG und des AIFMG erstellt wurden, wichtige Risikohinweise enthalten und die alleinige Verkaufsunterlage darstellen. Die veröffentlichten Prospekte, die Wesentlichen Anlegerinformationen (KID) sowie die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG (§ 21 Dokument) der Schoellerbank Fonds in deutscher Sprache in der jeweils aktuellen Fassung stehen dem Interessenten unter www.schoellerbank.at/fondspublikationen kostenlos zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung sowie allfällige weitere Abholstellen sind auf der Homepage der Schoellerbank Invest AG (www.schoellerbank.at) ersichtlich. Diese Unterlage dient als zusätzliche Information und berücksichtigt nicht die individuellen Bedürfnisse der Anleger. Jedem Angebot zum Abschluss eines Vertrages geht grundsätzlich ein eingehendes Beratungsgespräch mit dem Kunden iSd §§ 43 ff WAG voran. Deshalb stellt diese Information auch keine Empfehlung in Bezug auf Wertpapierdienstleistungen oder Finanzinstrumente dar. Die Berechnung der Fondserträge erfolgt als finanzmathematische Rendite nach der offiziellen OeKB-Methode ohne Berücksichtigung von Ausgabe- und Rücknahmespesen, KESt und Wiederanlagerabatt. Bitte beachten Sie, dass die errechneten Werte von Investmentfonds Schwankungen unterliegen können. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Zu den Beschränkungen des Vertriebes der Schoellerbank-Fonds an amerikanische Staatsbürger entnehmen Sie die entsprechenden Hinweise auf Seite 2 des Prospektes bzw. der Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG (§ 21 Dokument) des jeweiligen Fonds. Für den Inhalt verantwortlich: Schoellerbank Invest AG und Asset Management der Schoellerbank Aktiengesellschaft.

Hinweis:
Diese Information ist eine Marketingmitteilung, keine Finanzanalyse, keine Anlageempfehlung und keine Anlageberatung. Sie enthalten weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung, noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder eine Nebendienstleistung abzugeben. Diese Marketingmitteilung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Marketingmitteilungen können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ausschließlich bei Anlageberatungen kann die Schoellerbank die persönlichen Verhältnisse des Kunden (Anlageziele, Erfahrungen und Kenntnisse, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse) berücksichtigen, sowie eine umfassende und kundenspezifische Eignungsprüfung durchführen.

Die Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Unter Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments von einem Steuerberater beraten lassen.

Haftungsbeschränkung:
Alle Informationen beruhen auf verlässlichen Quellen und sorgfältigen Analysen, die jederzeit einer Änderung unterliegen können. Die Schoellerbank ist zu einer Aktualisierung dieser Informationen nicht verpflichtet.

Die Haftung der Schoellerbank für leichte Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Quellenrecherche und Analyse und den darauf beruhenden Informationen wird ausgeschlossen.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA