Eckdaten

Schoellerbank NettoRent

AT0000630678 (Ausschütter)
AT0000630686 (Thesaurierer)
Fondstyp: Euro-Rentenfonds
Fondsmanagement: Schoellerbank Invest AG
Informationen zur Verschmelzung des Schoellerbank NettoRent in den Schoellerbank Anleihefonds
Die Finanzmarktaufsicht hat mit Bescheid vom 23. März 2018 (GZ FMA-IF25 4226/0001-INV/2018) die Verschmelzung des Schoellerbank NettoRent, Miteigentumsfonds gemäß § 2 Abs. 1 und 2 iVm
§ 50 InvFG 2011 (untergehender Fonds) in den Schoellerbank Anleihefonds, Miteigentumsfonds gemäß § 2 Abs. 1 und 2 iVm § 50 InvFG 2011 (aufnehmender Fonds) genehmigt. Die Verschmelzung wird am 18. Mai 2018 wirksam.
Die Anleger der beiden Fonds wurden gemäß § 133 InvFG 2011 direkt informiert.
Das Umtauschverhältnis von Anteilen am Schoellerbank NettoRent A (ISIN: AT0000630678) in Anteile des Schoellerbank Anleihefonds A (ISIN: AT0000913926) beträgt 1: 1,504003
Das Umtauschverhältnis von Anteilen am Schoellerbank NettoRent T (ISIN: AT0000630686) in Anteile des Schoellerbank Anleihefonds T (ISIN: AT0000820394) beträgt 1: 1,113773
Die Wesentliche Anlegerinformation (KID) sowie der gemäß InvFG 2011 erstellte Prospekt des übernehmenden Fonds Schoellerbank Anleihefonds liegt ab diesem Zeitpunkt bei der Schoellerbank Invest AG, Sterneckstraße 5, 5024 Salzburg und der Schoellerbank Aktiengesellschaft (Depotbank/Verwahrstelle), Renngasse 3, 1010 Wien auf bzw. steht den Interessenten kostenlos unter www.schoellerbank.at/fondspublikationen zum Download zur Verfügung.

Stammdaten

Ausgabeaufschlag: 3,00%
Verwaltungsgebühr: 0,42% p.a. (im Fondspreis enthalten)
Fondswährung: EUR
Erstausgabe: 26.01.2004
Geschäftsjahr: 01.09. bis 31.08.
Ausschüttung/Auszahlung: ab 15.11.
Verlustrisiko: gering (Entspricht der niedrigsten von vier Stufen. Begründung: Anleihenfonds, der in erstklassige, auf Euro lautende Anleihen internationaler Emittenten veranlagt.)
Vertriebszulassung in Deutschland: Nein

Zu beachten

  • Empfohlene Mindest-Veranlagungsdauer: 5 Jahre
  • Anleihenpreise unterliegen Marktschwankungen
  • Steigende Zinsen können zu Kursrückgängen führen
  • Die Bonität von Anleihen kann sich verschlechtern und daher auch negativ auf die Entwicklung des Fondspreises auswirken
  • Die mit diesem Fonds verbundenen besonderen Risiken sind im Verkaufsprospekt angeführt
Werbemitteilung. Die Fondsbestimmungen des Schoellerbank NettoRent wurden von der Finanzmarktaufsicht bewilligt und sind mit 13.09.2012 in Kraft getreten. Der Investmentfonds investiert bereits oder beabsichtigt mehr als 35% seines Fondsvermögens in Wertpapiere der Republik Österreich, der Bundesrepublik Deutschland und/oder der Republik Frankreich zu investieren. Der veröffentlichte Prospekt sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen (KID) des Schoellerbank NettoRent in deutscher Sprache in der jeweils aktuellen Fassung stehen dem Interessenten unter www.schoellerbank.at/fondspublikationen zur Verfügung. Diese stellen die alleinige Verkaufsunterlage dar und enthalten wichtige Risikohinweise. Alle Informationen Dritter wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und geprüft, dennoch kann keine Haftung für deren Richtigkeit übernommen werden.
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA