Medienmitteilungen

Big in Japan - das Comeback des japanischen Aktienmarkts - Analysebrief 308

Lesen Sie hier den ausführlichen Schoellerbank Analysebrief Nr. 308.

mehr dazu

Einzementierte Preissteigerungen bei Immobilien? - eine wirtschaftliche und steuerliche Betrachtung zeigt Risse im Beton - Analysebrief 307

Lesen Sie hier den ausführlichen Schoellerbank Analysebrief Nr. 307.

mehr dazu

Donald Trump als Zinskiller: Der neue US-Präsident wird Chancen am Aktienmarkt eröffnen - Analysebrief 306

Donald Trump wurde vom Außenseiter zum 45. Präsidenten der Vereinigen Staaten von Amerika.

mehr dazu

Im Wettlauf um die Dividende - geht den Unternehmen bald die Luft aus? Analysebrief 304

2015 zahlten die größten deutschen Aktiengesellschaften zum ersten Mal mehr als 30 Milliarden Euro an Dividenden aus. Ein Rekord! Auch Unternehmen aus...

mehr dazu

Die Vermögensteuer in neuen Kleidern - Analysebrief 303

Bei großer Budgetknappheit gibt es ein Zauberwort: Vermögensbesteuerung. Damit sollen Lücken gefüllt, soziale Ungleichheiten eingedämmt und vermögende...

mehr dazu

Ist der Aktienmarkt in einer Blase? - Analysebrief 302

Oft werden die Asset Manager der Schoellerbank gefragt, was die Zukunft bringt. Die Antwort darauf ist immer gleich: Auch die Schoellerbank hat keine ...

mehr dazu

Tage des Donners - die schwierigsten Börsentage der letzten 30 Jahre - Analysebrief 301

„Mit der Börse verhält es sich wie mit dem Mann und dem Hund beim Spaziergang. Der Mann läuft langsam und gleichmäßig weiter. Der Hund läuft vor und z...

mehr dazu

Banken im Stress? - Schoellerbank Analysebrief Nr. 300, August 2016

Der jüngste Bankenstresstest hat gezeigt, dass die Banken in Europa krisenresistenter geworden sind. Die umfangreichen Neuerungen seit der Finanzkrise...

mehr dazu

Geld zu verschenken? Steuerrückforderungen optimieren die Rendite - Schoellerbank Analysebrief Nr. 299, August 2016

Österreichische Privatanleger sind sehr großzügig. Sie verschenken Geld - Jahr für Jahr. Die Beschenkten freuen sich, es sind die Finanzbehörden zahlr...

mehr dazu

Mysterium Aktienanalyse - das Geheimnis bleibender Qualität - Schoellerbank Analysebrief Nr. 298, Juli 2016

Die meisten Anlageexperten empfehlen bei Aktieninvestments einen Veranlagungshorizont von mindestens zehn Jahren. Was wäre also passiert, wenn man sei...

mehr dazu
VOILA_REP_ID=C1257E77:00296CBA